1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PVR250 WinTV2000

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Mibi, 20. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo,

    seit neuestem habe ich das Problem, dass nach einer gewissen Zeit, mal nach ca.10 Minuten, mal nach einer Stunde, das Bild in WinTV2000 einfriert. Ich bin schon richtig genervt. Ich habe schon sämtliche Varianten probiert,deinstalliert, neueste Treiber(auch bei Grafikkarte). Außerdem habe ich die Karte im Board umgesteckt, alles ohne Erfolg. Ich nutze die Karte schon ca.2 Jahre und hatte bislang nie Probleme, auch in SP2. Ich habe allerdings eine neues Mainboard(AS Rock K7VT4A Pro), welches aber identisch mit meinen älteren Board ist. Aber daran kann es doch nicht liegen, alles Andere läuft einwandfrei. Bin für jeden Tipp dankbar!! Ich habe übrigens einen AMD 2600+ 512MB DDR Ram, FX 5200
     
  2. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    Wielange hast du den dein Betriebssystem schon installiert?

    Windows müllt sich über längere Zeit so zu das es irgendwann den Geist aufgibt und neu installiert werden muß.
     
  3. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    ...XP habe ich ca. 1-2 Jahre, ich habe auch schon ans "platt machen" gedacht, aber andererseits benutze ich regelmäßig Tune Up Utilities 2004, das ja eigentlich ganz gut entschlackt.
     
  4. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    1. der via chipsatz macht ab und an probleme mit dieser karte (eigene erfahrungen). ev. interrupt manuell zuweisen...etc.
    2. wenn du powerdvd o.ä. installiert hast, wieder deinstallieren, tv kartensoftw. ebenfalls mit dem hcwclear tool (auf der cd) entfernen. jetzt zuerst wieder die tv kartensoftw. installen und erst danach powerdvd....(anleitung vom hauppauge support).
    3.wenn alles nix hilft: http://forum.winexperts.de/ <- da hats im unteren bereich ein hauppauge forum mit sehr guter unterstützung.
     
  5. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi SpliffDoc,
    danke Dir, aber Power DVD habe ich nicht. Der Hammer ist, nachdem ich den Rechner jetzt platt gemacht habe, und alles wieder schön sauber rauf gemacht habe, der Fehler noch immer besteht. Ich weiß echt nicht mehr weiter, werde wohl mal ins Forum von winexperts gehen. Auf folgendem Platz sitzt die Hauppauge Karte übrigens:PCI-Steckplatz 4 (PCI-Bus 0, Gerät 12, Funktion 0), die Grafikkarte sitzt hier:PCI-Bus 1, Gerät 0, Funktion 0
    Habe auch gehört, dass der Sitz der Karten auch was damit zu tun haben kann, vielleicht kennt sich einer von Euch da aus!?
     
  6. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    ich möchte dich ja nicht entäuschen....aaaaaber bei meinem alten board (mit via chipsatz) lief diese karte nie. schei*s via chipsatz.... ;) , genau die gleichen symptome wie bei dir...
    auf dem nforce board gings auf anhieb perfekt.
    schau dich besser mal im winexperts forum um, dort sind die hauppauge profis.
     
  7. Jogy05

    Jogy05 Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    304
    Betrifft es "nur" das Fernsehbild oder ist der komplette Computer davon betroffen?
    Ich hatte/habe es mit einer älteren Elsa Grafikkarte, die zu heiß wird und das bild dann einfriert.

    Jürgen
     
  8. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo,
    danke für Eure Bemühungen, aber ich habe jetzt definitiv festgestellt, dass mein jetziges Board sich einfach nicht versteht mit der abgefuckten Karte.Ich habe nun wirklich alles versucht inkl.BiosUpdate. Der Witz ist, dass diese Karte in einem anderen Rechner mit folgendem Board einwandfrei läuft, obwohl auch Via Chipsatz: ASRock K7VT4A+
    Das ist doch echt zum :heul: :aua:
    Werde mir wohl ein Board mit Nforce Chipsatz holen, in der Hoffnung, das dann wirklich alles läuft.
    Übrigens, dass Forum bei Hauppauge hat mir Null gebracht. Es haben zwar zig-Leute men Anliegen angeguckt, jedoch ohne ein Feedback zu hinterlassen.
    Naja schaun wir mal...
     
  9. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    peter hauppauge ist dort der master of all probs. ;)
    und äääähhh, nicht die tv karte ist abgefuckt, sondern das board und der chipsatz.
    :) aber ein nforce board kommt immer gut.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen