PXP3, taugt das was?

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen" wurde erstellt von terencechill, 10. September 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. terencechill

    terencechill Kbyte

  2. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Solche Dinger gibt es doch schon seit gefühlten Ewigkeiten (meist mit NES Titeln), idR miese Verarbeitung, aber kleiner Preis. Man muss grundsätzlich damit rechnen, dass das Gerät nicht lange hält und Vorschriften zur Produktsicherheit nicht eingehalten werden. Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, hängt also primär von der eigenen Erwartungshaltung ab.

    Wenn es eher um die Spiele selbst geht als um das Gerät, dann würde ich sie auf dem PC digital erwerben, SEGA verkauft die Titel inzwischen auch via Steam und liefert einen Emulator mit. Wenn man da bei der nächsten Rabattaktion zuschlägt ist das nicht viel teurer und man riskiert nicht, dass einem beim Aufladen die Bude abfackelt.

    (Und für günstiges unterwegs spielen mit Handheld würde ich persönlich eher zu etwas nintendoeskem vom Flohmarkt greifen, aber das ist letztlich auch Geschmackssache.)
     
  3. terencechill

    terencechill Kbyte

    Naja, in ein paar Youtube Videos sieht das Ding ganz vielversprechend aus. Ja an den Akku dachte ich auch, das machte mir die meisten Sorgen, dass der doch nicht einer der besten sein könnte, nicht das es wirklich mal Bumm macht. Das Angebot von Spielen bei Steam habe ich auch schon einmal gesehen, eigentlich ganz interessant. Mal sehen, vielleicht greife ich lieber darauf zurück. Ja wenn Handheld ist doch Nintendo Oberklasse, mal schauen, die sind auch nicht mehr so teuer.
    Danke für Deinen Beitrag!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen