1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Q-Fan

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von damdam, 7. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    Hallo
    Ich wollte mal fragen ob man Q-fan aktivieren sollte
    Ich hab jetzt schon eine temperatur von 51 grad celsius
    Wird die temperatur dann noch höher???
    mein sys:
    asus a7n8xe-deluxe
    amd athlon xp 2800+ mit arctic cooling copper silent 2
    2*256mb infineon 3200 auf 166mhz und 2-2-2-5
    gecube radeon 9600xt

    das dürfte reichen,oder???:D
     
  2. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    amd athlon xp 2800+ mit arctic cooling copper silent 2

    :auslach:

    Obwohl es ja eher zum :heul: ist.

    Zu Q-Fan: Schalt es ein.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mit diesem Kühler auf keinen Fall aktivieren - du riskierst damit das "CPU-Leben"

    Bzgl. Kühler und was man da so im Forum von hält, guck mal via Forumssuche.
     
  4. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    weiss keiner eine antwort???:(
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo damdam!
    "Quod erat demonstrandum" Latein, ich schäme mich ja fast "was zu beweisen war", ein sehr berühmtes Zitat und an die 2000 Jahre alt.
    "salve" - sei gegrüßt (oder: Tach auch).
    Im 21. Jahrhundert habe ich zur Zeit nix zu melden (Löcher und so).
    Gruß :D
    Henner

    Stimmt nicht: bei ASUS gibt's immer noch Bilder auf der Homepage.
     
  6. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    Was ist Q E D ?
    Mal ne andere frage,hat das asus a7n8x-e deluxe mounting holes neben dem sockel???
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Q E D,
    würde Plinius dazu einfallen :rock:
    salve

    und dieses war das finale Wort zum Sonntag
     
  8. KaLiNkI

    KaLiNkI Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    57
    Haste schon mahl im bios nachgeschaut
    Da gibts die tabelle wo temp und volt anzeigt
    ziehmlich unten muste deinen Q fan scheis erst einstellen
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja,
    EKL 1041 Sunon, temperaturgeregelt, so hieß der Mai2003 - kein Grund zur Klage. Angeblich soll Funcomputer neuerdings pleite gegangen sein - wenn ich mich recht erinnere - EKL existiert aber. Macht das Leben sorgenfreier - für kleines Geld.:tröst:
    Gruß
    Henner
     
  10. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    ok
    danke:)
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ja,

    soweit ich weiss hat die 'henner' und praktisch alle EKL-1041-User hier im Forum, ebenso auch ich.

    Lese dir doch noch einmal den anderen von dir eröffneten Thread bzgl. Kühlung bzw. Ent-/ Belüftung noch einmal durch ...
     
  12. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    also kann ich auch zur normal variante greifen
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Der Kupfer ist halt ein Vollkupferkühler und damit auch etwas schwerer als die "Normal"-Variante. Die "Normal"-Variante ist ein Alukühler mit einer Kupferplatte am Kühlerboden (ähnlich des Arctic), jedoch mit wesentlich besseren Kühleigenschaften (weil besseres Material). Der Vollkupfer ist was die Kühlleistung angeht, minimal besser als die "Normal-Variante (Kupfer leitet die Wärme halt besser als Alu - hat aber den Nachteil bzgl. Gewicht).

    Die "Normal"-Variante ist von AMD recommended, d.h. ein validierter und empfohlener Kühler bis einschl. 3200+XP. Die Kupfervariante kann es nicht werden, weil er beim zul. Gewicht für den Sockel A und die CPU die Spezifikationen von AMD übersteigt.
     
  14. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    gibt es denn große kühlungsunterschiede zwischen dem ekl blade xp mit temperatursensor und dem ekl blade xp kupfer mit temperatursensor???
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mal meine aktuellen Temperaturen für dich zum Vergleich (PC läuft bereits seit 1 Woche permanent durch):

    CPU-Kühler: EKL-1041

    Board: Epox 8RDA3+

    CPU: 3200+XP

    Temperaturen:

    Gehäuse: 25°C

    Board: 29°C

    CPU: 37°C Idle, Vollast nicht über 48°C.

    CPU-Temp. wird via Pin und nicht via Sensor ausgelesen und ist damit genau !
     
  16. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo damdam!
    Bevor ich jetzt gleich wegmuß, noch kurz: 1. sind unsere beiden Kisten nicht wirklich vergleichbar (ASUS A7S333, Athlon XP 2400+@2700 reale, EKL 1041 - der "Forumskühler halt), aber eine Art Peilstab könnte es schon sein. 2. Warte mal ab, was die anderen sagen und bild' Dir dann Deine Querschnittssumme.
    Jut. Nur Internet = Leerlauf bei mir zur Zeit 24°C Gehäuse, 37°C CPU. Ich führe Buch mit MBM und bin deshalb sicher, nie mehr als 56°C gehabt zu haben, bei Vollast. Mein Plattenalarm steht bei 47°C und ich habe ihn noch nie gehört.
    Das sind Fakten.
    Interpretation: die Differenz von 24°C zu 55°C zeigt in meinen Augen, daß Dein Arctic bei wenig Belastung schon hinhaut. Heb' doch unter kontrollierten Bedingungen mal die Belastung auf so mittleres Niveau an und ich schätze, dann wird die CPU-Temperatur überproportional ansteigen, grobe Schätzung: mehr als 65°C.
    Dann kannst Du Dir ausmalen, was passiert, wenn Du gewollt oder ungewollt Volllast fährst - hat Deine Kiste auch das ASUS C.O.P.? Dann wär'n vielleicht noch zwei Sekunden länger Zeit bis Kabel ziehen. Ich halte das nicht für überdramatisiert, aber mir ist es auch egal eigentlich, hör' mal, was die anderen so sprechen und entscheide danach.
    55°C Leerlauf-Temperatur verursachen bei mir Brechgefühle. Da muß was weg: der ganze PC, die CPU, der Kühler oder egal was, das ist nicht alltagssicher. :D
    Gruß
    Henner
     
  17. damdam

    damdam Kbyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    250
    die temperatur ist nicht mehr so ganz aktuell
    nachdem ich das tagan tg380-uo1 engebaut hab,hab ich jetzt ne temperatur von 55 grad im leerlauf
    motherboard temperatur ist 24 grad
    der klotz hat die bezeichnung kühler echt nicht verdient:heul:
     
  18. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Im Prinzip kann ich mit der Haltung "Millionen Fliegen können nicht irren - Scheiße ist GUT ! sehr viel anfangen, insofern hat dein MottO < ob chopper oder copper- Hauptsache er ist proper> schon was.
    Zumindest fällt mir sympathisieren leichter als bei anderen Gesinnungen - aber mit Deinem CPU-Harakiri-Konzept bist Du auch in guter Gesellschaft. Die haben allerdings alle so'n kleines Problem mit dem Netz, sie sind nicht ereichbar, das geht nämlich nicht, wenn die Kiste keinen Strom mehr durchläßt. Elektronen halten sich eben eher selten an so neckische Sprüche...:bse:
    Ciao
    Henner

    Wenigstens hat damdam ein gutes Board, da wird's schon nicht gleich einen VollCrash geben - zumindest hoffe ich das, aber Du solltest Dich nicht drauf verlassen!
     
  19. megjupae

    megjupae Byte

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    16
    ob chopper oder copper- Hauptsache er ist proper

    aber ernstaft:

    Ichbin damit sehr zufrieden und habe auch schon gute Tests gelesen.
    Mein 2500 XP AQZFA läuft @ 3200 bei ca. 52 grd lt. Asus Probe, allerdings mit original Vcore.

    Das Teil ist zwar nicht aus reinem Alu, sondern aus Zamag, daher spritzgußmäßig herstellbar und preiswert, das macht aber in der Wärmeleitung kaum etwas aus.

    hat halt jeder unterschiedliche Erfahrungen
     
  20. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Zitat Magiceye04 "Bei dem Kühler ist das echt nicht nötig, den dürftest Du doch auch so kaum hören..."
    Aber demnächst mal riechen... :rock:

    @ megjupae: ich bin Motorradfahrer, was ein Chopper ist, weiß ich. Wenn Du Deine Ersatzteile so bestellst wie Du Dir Namen merkst, wär's vielleicht mal Zeit für eine gute Haftpflicht-Versicherung.
    Nicht falsch verstehen: es gibt durchaus gute Arctic, habe selber noch einen - aber für diese CPU ist er halt nicht geeignet. Iss einfach wahr...Was denkst Du, warum der immer volle Kanne läuft? Ich hab' wenigstens ASUS COP und kann mir deswegen einbilden, daß das Board einen Kühler-Exitus überlebt - aber ich fürchte auch, daß das nicht genug sein könnte.

    :btt:
    Je nachdem, was das für eine Temperatur ist, die damdam da mit 51° C angibt- falls es Volllast wäre, hätte er vielleicht noch ein bißchen Zeit zum Überlegen/neu anschaffen. Ich schätze aber, daß das nicht so ist. Und dann so'nen Wackelkandidaten auf dem Board ? - Naja, manche stehen halt auf Risiko, ich nicht.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen