Quälend langsamer Seitenaufbau bei Internet Explorer...

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von ODO, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Obwohl ich kaum noch den Internet Explorer ( Version 6.xxxxx WinXpSP2 ) nutze und stattdessen den neuen Firefox-Browser ( 1.0 RC2 deutsch ) einsetze,-kommt es hin und wieder mal vor, daß einige E-Mail-Links zwangsläufig den Internet-Explorer starten (obwohl FF als Standardbrowser deklariert wurde... )
    Seitenaufbau beim FF = 2-4 Sekunden
    Seitenaufbau beim IE-Explorer 26-35 Sekunden und dies bei jedem neuen Link.....
    Starte ich den IE-Explorer selbstständig so kommt zuerst die Sicherheitsabfrage, ob IE als Standardbrowser verwendet werden soll.
    Diese Abfrage kommt aber NICHT, wenn aus einer E-Mail heraus der IE geöffnet wird..... obwohl zu dieser Zeit der FF auch als Standardbrowser läuft.
    Selbst wenn bereits der FF geöffnet ist,-kommt es vor , daß durch einen E-Mail Link nochmals der IE zusätzlich geöffnet wird.
    Habe schon alles Mögliche versucht...Komplettdeinstallation des FF und anschließender Reinigung der Registry, so daß NUR der IE als Browser fungiert.. ( trotzdem bleibt der Seitenaufbau langsam wie oben beschrieben.....

    FF neu installiert und als Standardbrowser ausgewählt...Seitenaufbau wie gehabt...2-4 Sekunden. Das andere Problem mit dem zusätzlichen Öffnen des IE bleibt bestehen....

    MfG ODO
     
  2. tibor

    tibor ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Seit einem Monat geht es so, habe adware, spyboot etc alles schon durchgespielt. Verbindung ist 100% ok. Vergleichbare PC an gleicher Leitung zur gleicher Zeit 10 mal schneller...........

    was soll ich bloss tun
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen