Quälend langsamer Seitenaufbau bei Internet Explorer...

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von ODO, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Obwohl ich kaum noch den Internet Explorer ( Version 6.xxxxx WinXpSP2 ) nutze und stattdessen den neuen Firefox-Browser ( 1.0 RC2 deutsch ) einsetze,-kommt es hin und wieder mal vor, daß einige E-Mail-Links zwangsläufig den Internet-Explorer starten (obwohl FF als Standardbrowser deklariert wurde... )
    Seitenaufbau beim FF = 2-4 Sekunden
    Seitenaufbau beim IE-Explorer 26-35 Sekunden und dies bei jedem neuen Link.....
    Starte ich den IE-Explorer selbstständig so kommt zuerst die Sicherheitsabfrage, ob IE als Standardbrowser verwendet werden soll.
    Diese Abfrage kommt aber NICHT, wenn aus einer E-Mail heraus der IE geöffnet wird..... obwohl zu dieser Zeit der FF auch als Standardbrowser läuft.
    Selbst wenn bereits der FF geöffnet ist,-kommt es vor , daß durch einen E-Mail Link nochmals der IE zusätzlich geöffnet wird.
    Habe schon alles Mögliche versucht...Komplettdeinstallation des FF und anschließender Reinigung der Registry, so daß NUR der IE als Browser fungiert.. ( trotzdem bleibt der Seitenaufbau langsam wie oben beschrieben.....

    FF neu installiert und als Standardbrowser ausgewählt...Seitenaufbau wie gehabt...2-4 Sekunden. Das andere Problem mit dem zusätzlichen Öffnen des IE bleibt bestehen....

    MfG ODO
     
  2. tibor

    tibor ROM

    Seit einem Monat geht es so, habe adware, spyboot etc alles schon durchgespielt. Verbindung ist 100% ok. Vergleichbare PC an gleicher Leitung zur gleicher Zeit 10 mal schneller...........

    was soll ich bloss tun
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen