1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

rad 9500@9700 Speicher takten

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von deas, 6. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hi!
    Mich wundert sehr, daß ich meine Radeon 9500 Gold nicht dazu bringe, ihr mehr als 10MHz MemCore zusätzlich abzuringen. Zum Vergleich: Die GPU läuft mit 360 (statt 277) MHz ohne Artifakte. Doch der Speicher beginnt schon bei ca. ab 280 (statt 270) MHz zu zicken (auch wenn ich den GPU-Takt extrem runterfahre - egal!)...
    Woran kann das liegen?
    Danke für eure Antworten im Voraus - deas
     
  2. lil flip

    lil flip Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    330
    ich hab nen freund der hat seine auf 9800 nivau !!
    weis aber grad nich wíe der takt is :)
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    8 pipes/256er Bus: ja
     
  4. lil flip

    lil flip Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    330
    haste überhaupt alle 8 pipes und 256 bus

    PS:habe meine 9500 @325 \310 is aber bestimmt noch mehr drin
     
  5. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Habe ebenfalls die Sapphire - Typ und NS kannst du direkt vom Chip ablesen.
     
  6. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    hab jetzt nach viel Rumprobieren (hoffe, nix angebrannt..!) den GPU-Takt auf 360(!) ohne Artifakte (bis jetzt) und den Speicher auf nur 280 hoch.
    Hab' übrigens ne Sapphire mit ohne Billigspeicher, dazu aber noch ne Frage: Wo kann man den Speichertakt in ns auslesen? Kein Tool, das ich kenne, hat mir da bis jetzt weitergeholfen.
     
  7. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Ich klinke mich einfach mal ein ...

    Habe eine 9500 nonpro. Mit AtiTool den Test gestartet.
    Nach ner halben Stunde wurd?s mir zu langweilig. Der Core-Testwert lag bereits über 310. Test gestoppt und Memory direkt auf 300 gestellt. Alles lief fehlerfrei.
    Muß man tatsächlich so lange warten, bis das Programm sich aufhängt oder wie oder was ?
    Ohne hier nachzufragen möchte ich die beiden Testdurchläufe nicht direkt mit 350 starten :D

    PS: 256 MBit vorhanden, 4 Pipes. (altes Platinenlayout, Speicher von Infi mit 3,3 ns)
     
  8. Gast

    Gast Guest

    der speicher lässt sich nicht immer so hoch übertakten...es kann natürlich auch sein das dein speicher zu schnelle timings hat - was keine gute vorraussetzung ist fürs übertakten.

    oder du hast billig-speicher auf deiner karte.

    ausserdem ist die übertaktung des speicher nicht unbedingt vonnöten. relevant für die mehrleistung ist zu ca. 80% die GPU

    greetz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen