1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 8500

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von devilsfun, 19. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. devilsfun

    devilsfun Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    19
    kann man eigentlich die radeon 8500 übertakten oder lohnt sich das nicht?????
     
  2. suckupper

    suckupper Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    104
    Mehr raushohlen laesst sich immer, aber ob es sich lohnt ist die Frage, wenn dir so was spass macht, dann lohnt es sich, aber wenn du das nur wegen Leistung machst, dann guck mal bei ebay.de, da kannste ziehmlich billig ne neue GraKa ersteigern. :-)
     
  3. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    siehe

    www.uebertakten.de

    im FORUM
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi ragan,

    ich habe meine radeon bisher auf 290 mhz syncron getaktet und läuft absolut stabil, also werde ich mich mal noch weiter hochtasten.
    ich entnehme mal deinen werten, dass die grenze erreicht ist, da nicht mehr syncron übertaktet wurde.

    mfg romulus
     
  5. ragan

    ragan Byte

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    74
    ich hab auch ne radeon8500
    auf nem amd-thunderbird 1333@1466
    und übertakte sie mit dem Radeonator V.1.80

    http://radeonator.cjb.net

    auf 301/295 mhz

    bringt 200 3d-mark2001se-punkte (7849).
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Warum sollte sich hier einer ärgern? Die LE lässt sich problemlos auf die Standard-Werte einer 8500 übertakten. Abgesehen davon ist sie ohnehin nur minimal langsamer und der bessere Kauf.
     
  7. devilsfun

    devilsfun Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    19
    nein hier ärgert sich keiner, weil er nicht die le version erwischt hat!
    hatte vorher eine elsa x² und das ding konnte man phantastisch übertakten. wollte halt nur mal wissen ob es möglich ist und ob es schon einer ausprobiert hat. hätte ich gewußt, dass die radeon hier so jungfräulich behandelt wird, hätte ich nie gepostet.
     
  8. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    na ärgert sich da etwa einer, weil er die le version mit geringerem gpu/speichertakt hat ? ;-)

    mfg romulus
     
  9. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wenn du etwas übertakten willst dann die cpu. die grafikkarte wird von der cpu nocht einmal ausgereitz
     
  10. devilsfun

    devilsfun Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    19
    besitze einen xp1800, bin einfach nur mal daran interessiert ob sich noch mehr rausholen läßt. der speichertakt ist ja schon ziemlich hoch!
     
  11. PCWelt-Freundchen

    PCWelt-Freundchen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    636
    Kommt auf dein rstliches System an, ob sich das lohnt. Du solltest dann aber schon ne Athlon XP 2000 oder nen P4 2,0 haben.
     
  12. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wieso willst du denn übertakten?
     
  13. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Wenn Dir die GPU abraucht, lohnt es sich zumindest für ATI ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen