1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9500Pro vs. Geforce4 TI 4800SE

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Freeck, 2. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Hi Leute,
    weiss jemand vielleicht welche der beiden Karten besser zum Zocken geeignet ist?
    Meine zweite Frage wäre dann, welche sich besser übertackten lässt.
    Habe nämlich gehört, dass es bei der 9500Pro unmöglich ist sie zu übertackten.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    gib bitte nichts auf die Test}s von PC-Welt, wenn ich da lese dass eine GF4 bessere Plätze belegt und angeblich ein besseres Preis-/ Leistungsfüge haben soll als eine Radeon 9500 Pro oder 9700 PRO da wird mir mehr als speiübel :o :o :o :( :( :( - soviel zur "Fachkompetenz" der PC-Welt, ähnlich ist}s ja auch bei Computer-Bild. Beide Zeitungen in einen Sack stecken und ....

    Eine Ti4800SE ist definitiv nicht mehr als eine Ti4400 mit AGP 8x und nur durch AGP 8x kann man die 4400er nicht auf das Niveau einer 4600 "lupfen" - welche ja nun auch mit AGP 8x läuft. Da passt etwas nicht.

    Ich habe selbst die 9500 PRO bei mir in 4 Rechnern laufen und alle 4 Rechner hängen eine 4200 mit einer Leichtigkeit ab, dass ist kaum zu glauben. Die Ergebnisse der 9500 PRO ist beim 3DMark sogar besser als mit einer 4600 - selber getestet und nicht dort aus der Datenbank rausgesucht.

    Die 9500 PRO auf einem 2700+XP bzw. 3000+XP mit 400 MHz FSB und sehr scharfen RAM-Timings kommt auf gute 18.000 Punkte. beim 2001er 3DMark

    Andreas
     
  3. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    So viel schneller kann die 9500 Pro aber nicht sein, sie ist im PC-Welt TEST minim schneller, in der 3D Leistung (4800SE Note 2,6, 9500 PRo 2,5).

    Ehm, und in diversen Tests steht, dass die 4800SE auf dem Niveau eines 4600ers läuft und nicht 4400.

    Ist egal, ich werd dann mal meine Meinung wieder sagen, wenn ich die Karte im PC laufen habe.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es kommt auf deine restliche verbaute Hardware (CPU und RAM) an, ob sich eine Radeon 9500 PRO überhaupt "rechnet". Eine 9500 PRO wird in aller Regel auch schneller als eine GF4 Ti4400 sein, was anderes ist die 4800SE nämlich nicht ausser das sie nämlich AGP 8x hat, statt 4x bei der Ti4400.

    Die 9500 PRO lassen sich nicht mehr übertakten, da ist richtig. Sollte es dir gelingen, so sind nur wenige MHz mehr drin.

    Andreas
     
  5. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Übertakten hin oder her! Du kannst die 4800 gar nicht so weit übertakten, dass sie mit halbwegs Qualität so schnell ist, wie eine 9500Pro.
     
  6. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Nach den Benchmarks geurteilt ist die ATI Karte schneller.
    Wieviel es in der Praxis ausmacht weiss ich jedoch nicht. Ich werde mir jedenfalls in den nächsten 2 Wochen ne 4800SE zulegen, als Bonus gibts 10 Cds unter anderem 4 Games.
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Eine Radeon 9500 Pro schlägt alle GF4-TI-Modelle locker. Die Uebertaktbarkeit von GF4-TI-Modellen hält sich sehr in Grenzen (ausser, Du hättest eine Wasserkühlung ebenfalls auf der Grafikkarte). Aber trotzdem ist eine Radeon 9500 Pro der bessere Kauf - hat DirectX 9.0 Befehle.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen