Radeon 9600 Pro oder TI4200, welche ist schneller

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von Henric-A, 11. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Henric-A

    Henric-A Byte

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo an alle,

    folgende Frage, in meinem neuen System war ne Radeon 9600 Pro mit 256 DDR drin.

    Mit dieser Karte habe ich im 3D Mark 2001 9700 Punkte.

    Wenn ich meine alte GK rein mache, komme ich auf 11100 Punkte.

    Ist die TI4200 wirklich schneller oder ist der "alte" Benchmark auf GForce GK optimiert, so dass neuere Radeon Karten nicht die optimale Leistung anzeigen.

    Mein System:

    Asus P4P800Gold mit 800 MhZ FSB
    Pentium 4, 3.0 GhZ
    512 DDR Infineon 400 MhZ FSB
    120 GB Maxtor S-ATA

    Windows XP

    ATI Treiber: 3.9 bei Radeon
    Detonator Treiber: 45.xx bei GForce

    Berichtet mal eure Erfahrungen plz, welcher Benchmark ist zur Zeit der aussagekräftigste, mit welchem kann man andere System vergleichen.

    Vielen Dank im vorraus...

    Henric
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    jo, und die Ti4200 ist auch ein jahr älter als die ATI! also die 9600 is wesentlich aktueller! aber mit der kann man sich nciht mehr in 3D Mark 2001 messen :D die is zu gut dafür :)
     
  3. Kreuzauge2

    Kreuzauge2 Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2003
    Beiträge:
    200
    Ich hab 13000 mit dem gleichen benchmark und der ti 4200
    8532 mit radeon 9600

    würde sagen die ti4200 ist wie ích aus der praxis meine langsamer als die radeon

    Gruß hias
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    pf, diese high end freaks wieder :D

    ich hab 12083

    also an deinem rechner stimmt was net! die 9600 Pro müsste 2000 punkte mehr schaffen. aber ich glaub das EZ war die lite version der karte. weiß aber nicht mehr genau. die is natürlich müll *g*
     
  5. Hovercraft

    Hovercraft Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2000
    Beiträge:
    197
    Hi,

    also ich habe folgende Werte:

    Athlon T-bred XP 2600+, 512DDram Infineon,
    ATI Radeon 9800 PRO, Raid 0 2X60GB WD.

    3D Mark 2001 : 13780 Punkte

    Gruß Hover
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    RAMs verschiedener Geschwindigkeit sollte man grundsätzlich nicht mischen.

    Kannst ja mal ausprobieren was passiert, wenn Du die Timings schneller stellts, notfalls die Versorgungsspannung für die RAMs etwas erhöhen. Mein Rigel läuft stabil als DDR-400 CL2-2-2-5t (ist ein GeIL DDR-433 CL3).
     
  7. Henric-A

    Henric-A Byte

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    11
    Naja die Radeon 9600 Pro is ne Powercolor 9600 Pro EZ,

    weiß einer wofür das EZ steht ???

    Mein RAM is CLK 3 RAM, glaub der is auch nicht so dolle oder...

    Wenn ich mir jetzt schnelleren RAM hole und den anderen drin lasse, wird der schnelle dann durch den langsamen gebremmst, oder läuft jeder für sich mit seine optimalen Geschwindigkeit???

    Henric
     
  8. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Ne 9600 pro mit nem Barton 2500+ schafft so 11000 Punkte bei 3d 2001. Also stimmt bei dir tatsächlich was nicht.
     
  9. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Über 10.000 3DMarks2001 schafft schon meine übertaktete GF3-ti200 auf einem leicht übertakteten P4 2400@2700. Dafür unterstützt sie (wie die GF4) nur DX8. Beim aktuelleren 3DMarks 2003 dürfte die 9600 pro allerdings den GF3/4 Karten deutlich überlegen sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen