1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9600 Xt Probleme ?!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Blaise, 9. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Blaise

    Blaise ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hi,

    Ich habe mir vor kurzem eine ATI RADEON 9600 XT zugelegt und seitdem habe Ich eigendlich die Probleme....

    - "Siedler 5 friert ein" => Neustart
    - "Brothers in Arms friert" ein => Neustart
    - "The Moment of Silene" beendet sich selber => Desktop
    - "Warrir Kings - Battles" friert nach ca 10 Seks ein und nach ca 15 Sekunden gehts weiter für ca 30 Sekunden
    - "Driv3r" (Driver 3) friert nach ca 15 Sekunden ein, und VPU RECOVERY meldet sich... Nach dem bestätigen der Fehlermeldung, kann Ich das Driver 3 fenster wieder hochklappen und weiterspielen... nach ca 1 minute das selbe.
    - "Far Cry" friert nach ca 10 Seks ein => Neustart
    oder Ich fliege mit einem unfreiwilligen Neustart aus dem Game


    Meine vergeblichen versuche das Problem zu lösen :

    - AGP von 8x auf 4x
    - Fast Write aus/an
    - Neues Netzteil mit 420 Watt verbaut
    - Catalyst 4.11, 4.12, 5.2, 5.3, 5.4 alle durch Probiert => Problem bestand weiter
    - Grafikkarten einstellungen alle auf "Leistung" und oder auf "Qualität" gestellt
    - Spiele auf LowDetails und oder auf HighDetail gestellt
    - Sämtliche Auflösungen in Spielen Hoch und oder Runtergeschraubt
    - usw. usw.

    Mein System ist nicht übertaktet.

    ASUS P4P800-E Board
    P4 3000 Mhz
    Ati 9600 XT
    1024 MB DDR Ram (433)
    Soundblaster Audigy2 ZS
    2x 80 GB Maxtor
    LG DVD-RAM Brenner
    Yamaha CRW F1E CD Brenner
    420 Watt Power P4 Super-Silent Netzteil

    Kann mir da wer helfen ? haben hier nochmehr leute mit der Grafikkarte Probleme ?

    Danke im vorraus,
    Blaise
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was hattest du vorher für ne grafikkarte und wie hast du die treiber entfernt?
    wie sind deine temps unter last?
    wann hast du das letzte mal formatiert? (nach der neuen graka oder davor?
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    ich denk des kann nur ein Temperatur-Problem sein, als ob der GPU Kühler nicht richtig aufsitzen würde. Innerhalb von 10sek kann selbst eine Passiv-gekühlte GPU nicht überhitzen.

    Gruß
     
  4. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    meine vermutung wäre auch eine zu hohe temperatur

    eine andere möglichkeit könnte eventuell auch das nt sein



    wenn du ein anderes system hast, in dem du die gk testen kannst, würde ich dir das empfehlen
     
  5. Blaise

    Blaise ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hi,

    Ich hatte vorher eine Geforce 3 ti200 ... (nich lachen *g* aber ansich hab Ich mit Spielen nich so viel am Hut) ;)

    Meinen Rechner hab Ich seitem Ich die neue Karte habe noch nicht Formatiert
    Und den Geforce Treiber habe Ich über den Geräte Manger => Grafikarte => Treiber Deinstallieren entfernt

    Ob es an der Temp der Graka liegt, müsste Ich jetzt mal testen...

    Dabei fällt mir ein, 3DMark2003 + Patch kann Ich unendlich lange laufen lassen mit den Standart Settings ........... ?!

    Sogar wenn Ich 30 Mins dieses Nature laufen lasse ...
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dieses 420W-NT - das ist nicht zufällig golden und hat ein 120er lüfter? aber die jumps auf den desktop deuten eher weniger auf das NT hin...könntest ja aber auch gleich meherer probleme haben...

    ansonsten reicht es oft nicht aus einfach nur den treiber normal zu deinstallieren. tools wie detonator-destroyer oder drivercleaner müssen da manchmal schon her (nur im abgesicherten modus verwenden).

    ich würde an deiner stelle mal das system neu aufsetzen oder im abgesichtern modus alle treiber entfernen....das mache ich bei ner neuen graka immer.

    wenn der naturetest durchläuft, dann ist das imo kein hardwareprob. denn kaum ein anderer grakatest quält die graka mehr als der naturetest beim 3dmark03 - selbst beim 05er gibts sowas nicht
     
  7. Blaise

    Blaise ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Ich werd mal Probieren die Treiber im Abgesicherten Modus zu deinstallieren mit vorgeschlagenen Tools etc

    Zum Netzteil ... Das ist "Schwarz-chrom Look" wenn Ich das näher beschreiben würde vom Aussehen her :)

    Dunkel Silber ... wie auch immer


    Danke erstmal an alle die mir geantwortet haben !


    Blaise
     
  8. Konan2005004004

    Konan2005004004 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo.
    habe dasselbe Problem wie du.
    Ich habe allerdings vor kurzem meinen Rehcner formatiert und Windows neu aufgespielt.
    Hab sowohl XP Home, las auch XP Professional ausprobiert und bei beiden friert er ein. Allerdings dauert es bei der Home Edition ein wenig länger.
    habe bei mir festgestellt, dass 2 unterschiedliche Treiber für meine ATI 9600 installiert sind, nämlich einmal die normale und einmal die Sec. Edition. Allerdings kannich die Sec. Edition nicht anwählen.
    Ich wollte eigetnlich am WE auf ne Session, aber das kann ich wohl vergessen, wenn der Rechner ständig einfriert...
     
  9. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Was Du meinst ist die "Radeon 9600 Series Secondary".
    Ist OK, das gehört so... hängt mit dem 2. RAMDAC zusammen...
    Was mich irritiert ist, dass der Nature Test durchläuft... Wenns ein Treiberproblem wäre, müsste der dann nicht auch abbrechen??
    Was könnte es denn sonst noch sein? Muss ja nicht unbedungt die GraKa sein. Die Audigy-Treiber sind auch brummer...

    Was hast Du denn fürn Hersteller der GraKa? HIS, Sapphire,...?
    Ich bin oft im Sapphire Forum und da haben viele Probleme mit ATi und ASUS...
    http://www.sapphiretech.com/forum/forum.asp?FORUM_ID=6 einfach mal nach ASUS suchen...
     
  10. maksirindolf

    maksirindolf Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    171
    Hallo,
    hast du Fastwrite im Bios aktiviert oder per Ati-Treiber. Wenn du es nicht im Bios aktiviert haben solltest, sondern in den erweiterten Bildschirmeinstellungen unter Windows ein- bzw. ausgeschaltet hast, solltest du die erstere Methode anwenden.
     
  11. paralysiert

    paralysiert Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe eine
    Sapphire Radeon 9600 Atlantis XT mit 256 MB
    und die Hardware, in der sie sich befindet ist alles neu und Top in Ordnung, und die Karte ist auch neu.
    Ich bekomme beim zocken nach einer Zeit immer Bluescreens und ATI-Fehlerberichte ... wenn es nachts ist, und die Raumtemperatur niedriger ist, kann ich meist länger spielen, habe ich festgestellt. Das lässt mich daher noch stärker vermuten, dass die Standard Kühlung der Graka einfach zu lau ist.
    Ich habe alle Treiber ausprobiert, und musste feststellen, dass die Omega-Treiber wohl um einiges stabiler sind als die Catalyst-Reihe. Damit kann ich manche Spiele ohne Probleme zocken, und andere laufen etwas länger als mit dem Catalyst.

    Das Problem habe ich noch nicht gelöst, aber ich werde mit wohl einen "ATI-Silencer 2" besorgen, und dann werd ich euch informieren, ob das System damit endlich 100% stabil läuft.

    Aber wahrscheinlich dauert das noch einen Monat :/
    Gibt es evtl. jemanden, der Temperaturcharts der Karten mit Orginal-Kühler hat ? Würde mich echt mal interessieren, wäre ja unverschämt, so knapp bemessene Kühlung für die Karten anzubringen. Ist das der neue Trend ?
    "Klüngeln" die Hersteller etw mit den Herstellern der Modding-Kühler ?

    Ich hoffe weitergeholfen zu haben, und geholfen zu werden ;)

    m.f.G. paralysiert :D
     
  12. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Das mit den zu schwachen original Kühlern kann ich nur bejahen!! Meine 9800Pro lässt meinen PC auch oft abstürzen - Nur noch grafikfehler an warmen Tagen. . . :aua:
    Aber ich habe nicht den Mut mir einen neuen GraKa kühler zu holen. . . F*** Garantieverlust.
    Naja ich werde meine Karte man umtauschen und schauen ob es wirklich an der Kühlung liegt.
     
  13. paralysiert

    paralysiert Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo nochmals

    @pgC

    Das würde mich sehr interessieren, ob Du durch den Austausch wirklich die Probleme beseitigen kannst.
    Das mit dem Garantieverlust, passt doch irgendwie zu meiner angedeuteten Theorie, dass die Hersteller das mit Absicht machen, gelle ?!? ;) (ist ja echt unverschämt, was die sich alles für Trickx ausdenken)
    Aber mal eine grundsätzliche Frage, man kann den Kühler doch demontieren, ohne Spuren zu hinterlassen, oder nicht ?
    Ich meine, kein Label gesehen zu haben, das zerrissen würde.

    Aber, bei mir ist das eh egal, ich scheiss auf die Garantie :p

    Trotzdem würd es mich interessieren, ich bin jetzt nur zu faul meinen PC auseinanderzunehmen, ich habe die Grafikkarte nämlich in einem Antec Aria Case, und wer den hat, weiss, wie stressig das sein kann, auch wenn der Case meiner Meinung nach ziemlich gelungen ist.

    m.f.G. paralysiert :D

    Spiel PC
    Monitor :19" Flat BenQ FP 937s+
    Case : Antec Aria
    Mainboard : Asus K8S-MX µATX
    CPU : AMD Athlon 64 3200+ Clawhammer
    CPU-Cooler : Zalman CNPS 7700CU
    Grafikkarte : Sapphire Radeon 9600XT Atlantis 256MB DDR Retail
    Ram : Kingston 512 MB DDR
    weiteres
    1 x 200 GB HDD Sata, DVD Brenner,
    Razor Diamondback, Linksys flat Metalkeyboard +
    Medusa 5.1 Headset USB
     
  14. gimil

    gimil ROM

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    1
    ich habe ein ähnliches problem mit meiner asus radeon 9600 xt:

    bei videospielen kommt es schon 'mal vor, dass entweder das bild einfriert oder auf einmal der monitor auf stand-by schaltet. ein neustart ist notwendig...

    hat jmd. eine idee? thx!
     
  15. jtt

    jtt ROM

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich habe das Problem auch. Allerdings habe ich eine ATI Radeon 9600 XT Bravo 128 MB. Entweder erkennt man bei Rennspielen (das Problem tritt nur bei Rennspielen auf) kaum etwas oder er friert ein. Kann mir da jemand helfen?
     
  16. paralysiert

    paralysiert Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    @gimil

    das mit dem Standby hab ich auch ... gehabt ... ist in letzter zeit nicht mehr aufgetreten, seit ich den neuesten Catalyst installiert habe, schon komisch.

    @jtt

    was meinst Du genau mit, man erkennt bei Rennspielen nix ?
    Hast Du zum testen mal den Ram getauscht ?

    m.f.G. paralysiert
     
  17. Goldgraeber

    Goldgraeber ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    Ich Hab auch das selbe schei** Problem!! Ich plag mich schon länger mit der Grafikkarte rum! Ich hab eine Radeon 9600 XT die ständig abkackt! Hab auch die Vermutung das es am Kühler liegt, denn andere Systeme, mehr Ram, neue Treiber und komplett andere Rechner haben nichts gebracht! :aua:

    Wer noch Garantie hat sollte sich schnellstens ne neue geben lassen! Lohnt sich nicht damit zu stressen! ;)

    Würd mich natürlich freuen wenn jemand eine lösung für unser gemeinsames Problem findet!


    Greetz Goldgraeber
     
  18. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Hallo
    ich habe dieses Problem auch immernoch!! Wenn ich Spiele wie zB. HL2 Spiele kann ich diese so lange Spielen wie ich will (ALLE OC'S AUS) :rolleyes: !!
    wenn ich allerdings Spiele wie Battlefield2 oder GTA sa spiele passieren mir diese Sachen trotzdem wieder - Monitor auf Standby oder VpU-Recover oder manchmal ein Absturz des Spiels und dann der GAnze Bildschirm voller Artefakte :aua: :aua: !!
    Ich weiß nicht, was man da machen kann, vorallem weil die probs nicht nur an warmen Tagen auftreten!!!
    Ich werd mir ein neues Mobo zulegen. Dann werde ich mal schauen obs an der Kühlung liegen könnte (aber was mich ja wundert der Kühler wird bei mir nicht wärmer als 50°C :confused: )
    Und ich werde die Karte auf jeden Fall umtauschen denn, das Video out ist defekt :rolleyes: !!
     
  19. Goldgraeber

    Goldgraeber ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    5
    hab jetzt bei meiner grafikkarte einen neuen Kühler eingebaut und musste mit ernüchterung feststellen das das auch nichts bringt!! :(

    Tja Mädels war wohl nix! Werd mir auch ne neue zulegen und die alte in nen Zweitrechner einbauen! :cool:

    Greetz Goldgraeber
     
  20. paralysiert

    paralysiert Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    oha, also nicht mal Kühlerwechsel bringt's ??
    Ahrrrg ... mein Ati Silencer ist noch immer nciht da, aber dann hab ich den wohl umsonst organisiert :aua:
    Naja, ich werd es ja sehen, wenn es nicht funzt, hol ich mit ein 939 Socket Board mit PCI-E und neuer CPU+Graka ...

    Greetz, paralysiert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen