1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9600 Xt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Cypherdeus, 16. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Brauch ne kleine Info
    Ich bekomme die AGP Einstellung auf dieser Karte nicht eingeschaltet. Auch im BIOS weiß ich nicht was man umstellen sollte.

    ATI-Graka-Treiber: 5.11 nagelneu
    Board: Asrock K7S8XE
    Bios: AMI 2.0

    Einstellungen im BIOS:
    PCI Latency Time 32
    Primary Graphics Adapter: Stand vorher auf PCI, jetzt auf AGP
    AGP Data Rate: Stand vorher auf Auto, jetzt auf 4- fach
    AGP Fast Write: Ist Aktiv

    Kann mir einer helfen?
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    was genau meinst du mit AGP-einstellungen??

    fast-write kannste schonmal aus machen...
     
  3. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Bisschen Planlos bin ich schon was den PC betrifft kann mir aber helfen.
    AGP müßten die Pipelines der GRAKA sein und genau die wollte ich mal hinzuschalten.
    Diese Einstellung findet man unter Smartgart.
    Obwohl diese GRAKAS mit AGP nicht mehr hergestellt werden wollte ich dochmal ausprobieren ob´s ne veränderung gibt.
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    AGP ist der Steckplatz in dem die Karte drinsteckt. Das lange braune Ding auf dem Mainboard. Die Pipelines selber sind auf der Grafikkarte und bei einer XT alle freigeschaltet....

    also alles schick. oder nicht?
     
  5. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Yo, aber wenn ich ne Veränderung vornehme und einen Neustart hervorrufe bleibt die Einstellung so wie sie vorher da stand.
    AGP bleibt ausgeschaltet.
     
  6. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    WO bitte ist AGP ausgeschaltet?
     
  7. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    In den Einstellungen der Graka !
     

    Anhänge:

  8. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Da ist nix zu erkennen. Frage: Welches DirectX ist installiert? Vor der Teiberinstallation ist DirectX 9(c) zu installieren.
    Gruß Eljot
     
  9. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Ich versuch das mal besser hinzubekommen. Es gibt da aber nicht viel zu sehen. Man kann über Smartgart per Schieberegler den AGP auf 4 oder 8 fach stellen. Nach dem man hier was verändert hat möchte der PC einen Neustart herrvorufen um diese Einstellung zu testen.
    9.c ist Installiert.
     
  10. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wenn du im BIOS den AGP von Auto auf 4-fach stellst und dann unter Smartgart auf 8-fach willst kann es sein, dass der PC das Grübeln bekommt. Überlege doch, warum du was veränderst.
    Gruß Eljot
     
  11. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Tja, soweit war ich schon.
    Auch wenn ich im BIOs von Auto auf 4 fach stelle und den AGP der GRAKA auf 4 fach erweitern möchte bleibt der AGP nach dem Neustart deaktiviert.
    Genau so verhält es sich auch wenn ich das mit 8 fach testen möchte.
    Ich hab da schon einiges Ausprobiert, er ist und bleibt deaktiviert.

    Kann das es sein das es mit dem AGP-Slot im BIOS zu tun hat?
    Ich muß mal nach sehen ob der überhaupt eingeschaltet ist.
     
  12. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also ich hab das Gefühl dir fehlen grundlegende Kenntnisse in Sachen PC!
    Also ein für alle Mal: AGP ist eine Anschlussart und der AGP-Slot ist der (welche Farbe er auch immer hat :rolleyes: ) Lange - meist auch der oberste - Slot an deinem Mobo! Wenn deine GraKa per AGP angeschlossen ist dann muss AGP an sein sonst geht deine GraKa nicht! Du kannst AGP 8x oder AGP 4x oder Auto (das ist auch ok) auswählen (im BIOS)! Fastwrite kannst du getrost ausstellen. Stell all diese Sachen im BIOS um und nicht per Smartgard.
    So :D !
     
  13. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Das hab ich nie behauptet das ich Allwissend bin. Ich kann mir aber gut selber helfen auch wenn ich nicht die Rechtscheibung von Admins kenne.
    Vermuten,Versuchen und das beste Resultat erhoffen, mehr kann ich nicht.
    Für alles andere sind Foren-Nutzer und Google zuständig.
    Die Karte steckt im obersten Slot.
    Also wenn die Karte AGP überstützt und das nicht funktioniert ist sie defekt oder wie?
     
  14. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Defekt? Die Karte oder das Board...
    Kannst du mal probeweise eine andere Karte einsetzen?
    Gruß Eljot
     
  15. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also ich wollte mal fragen: was ist denn defekt bzw. was funktioniert nicht/macht Probleme? Dazu hast du bisher nichts gesagt :rolleyes: !?
     
  16. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Letzter Stand der Dinge.
    Ihr braucht nicht mehr zu Posten, ich hab den Fehler gefunden!
    Weder die Karte noch das Board hat einen Defekt. Dieser AGP läßt nur zuschalten:aua: wenn man die Zusatzsoftware( SIS AGP Utility) von der AS-Rock Board CD installiert.
    Zum glück hatte ich die noch irgendwo rumfliegen sonst wäre da nie einer drauf gekommen. Von hier kann man den AGP verstellen und wird auch aktzeptiert.

    Cypher
     
  17. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Aha! Aber man kann ja jetzt nicht sagen : "Schön, dass du das Problem gefunden hast" oder so. . . :rolleyes: ! Mich würde immernoch interessieren was denn defekt war/Probleme verursachte!?
    Und das mit dem AGP hast du immernoch nicht verstanden. . .macht aber nichts man kann dir nur sehr schlecht helfen :D !
     
  18. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    145
    Jetzt bleib mal auf dem Teppich. Hattest mich ja mal darauf hinweisen können das ich das mit der Cd mal probieren sollte.
    Und was soll ich mit dem AGP nicht verstanden haben?
     
  19. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Das war nicht "böse" gemeint! Ich würde nur gern wissen, welches Problem du denn jetzt hattest!
     
  20. Ulix69

    Ulix69 ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo ich habe auch schon öfter das Problem gehabt aber bei Motherboards mit einem Via Chipsatz drauf habe dann den Via 4in1 Treiber Installiert und der istalliert auch einen AGP Treiber und alles war wieder OK du solltest dir mal von hier http://www.asrock.com/Drivers/SiS_Chipset/AGP/AGP(113).zip den neusten Sis Agp Treiber runterziehen dann müsste alles wieder OK sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen