1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9600Pro

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Gamer XXX, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gamer XXX

    Gamer XXX Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    58
    servus und hallo,

    ich wollte nur einmal kurz fragen ob mir von euch einer sagen kann wie weit ich die Radeon 9600Pro von HIS übertakten kann. Ohne das ich Bildfehler bekomme und das die Graka zu heiß wird.

    Mfg
    Gamer XXX
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    spens,

    Schau bitte noch mal in "Deinen" Graka-Thread. ;)
     
  3. Spens

    Spens Byte

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    60
    zum übertakten einer herkules 9600 xt brauche ich da auch speicher kühler oder geht das bei herkules auch ohne?
     
  4. Gamer XXX

    Gamer XXX Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    58
    Also ich habe jetzt eh schon Speicherkühlkörper und einen Aktivkühler drauf. Und ich denke mit den jetztigen Speicherkühlern kann ich schon mal so ein wenig takten!

    Mfg
    gamerXXX
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    <protz>
    Ich hatte mit meiner 9800 pro schon knapp 6000, und da hatte ich noch keine Wakü und keine Speicherkühler drauf ...
    </protz>

    :D

    Wenn Du also übertakten willst, könntest Du auch noch einen VGA Silencer und (flache) RAM-Kühler spendieren, dann dürfte noch etwas mehr gehen (ich hätte noch so Kühler, 8 Stück, würde sie für 10? inkl. Versand verkaufen :rolleyes: ).
     
  6. 42k

    42k Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    382
    Hercules verbaut grundsätzlich besseren Speicher als "andere"...
    entsprechend kannst dann die Karte zumindest in dieser Hinsicht höher takten... bekommst ein bisschen mehr Leistung. ich habe eine Sapphire und die läuft seit ein paar Monaten stabil bei 500/660... und sie ist verdammt schnell! allein im 3DMark03 habe ich so 400 Punkte mehr erriecht und bei Aquamark sind es 3000 bis 4000

    auf dem Blatt ist sie also schneller...
     
  7. Gamer XXX

    Gamer XXX Byte

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    58
    also ich habe die 9600Pro schon gekauft und die geht eigentlich auch schon mal heftig ab. Aber es kann ja sein das die Hercules noch mehr abgeht. So viel schneller is die aber au ned, oder?
     
  8. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Falls du die 9600 Pro noch nicht gekauft hast, dann nimm lieber die von Hercules, die haben ein höheres Übertaktungsprotenzial(das gilt für Chip- und Ramtakt).

    Martin
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das kann niemand sagen, das ist wie mit einer cpu...einfach testen testen testen chiptakt in 5MHz schritten erhöhen--->nach jedem schritt einen benchmark drüber laufen lassen (am besten 3dmark03 - der zeigt nämlcih schon bildfehler wenn andere benchmarks wie AM3 nichts ungewöhnliches zeigen) sobald bildfehler auftauchen eine stufe zurück drehen (bei zu hohem chiptakt gibts meistens pixelfehler) - dasselbe machst du dann mit dem ramtakt der graka...(hier bei ergaben sich dann erstreifen bei zun hohem takt)

    voraussetzung: gute gehäusetemp (auf keinen fall über 40°C).
    und auch ne gute durchlüftung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen