1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9800 - netzteil zu schlecht?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von schlittenfahrer, 15. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schlittenfahrer

    schlittenfahrer Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    guten tag auch...

    ich hab mir gestern eine neue graka zugelegt...ne ATI radeon 9800...
    jetz hab ich das problem dass mein monitor beim hochfahren einfach ausgeht (das licht blinkt, als wenn er kein signal hätte)
    pc bleibt aber an.

    mein system:

    intel pentium 4 mit 2,66 GHz
    2*256 mb ddr ram
    radeon 9800

    nachdem ich nen bischen gegoogelt und hier das forum durchforstet habe, hab ich gelesen dass das netzteil durchaus schuld sein kann.

    hier mal meine werte:

    +12V -> 13 A
    +5V -> 25 A
    +3,3V -> 20 A

    das liegt wohl deutlich unter den empfohlenen werten, und da die 9800 ne eigene stromversorgung braucht wird die wohl ganz schön fressen...

    meint ihr dass das netzteil schuld sein könnte?

    thx

    schlittenfahrer


    edit: ich wollte mir eig noch die catalyst treiber runterladen, hab aber gelesen dass man für die neuste version sp2 haben "sollte"...
    da es probleme bei mir mit dem w-lan gibt wenn ich das sp2 installiert hab, wollte ich es jetz eig nich druffpacken, kann ich mir die treiber trotzdem installieren / bzw funktionieren sie dann richtig?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Das Netzteil könnte zu schwach sein. Aber das äußert sich eher nicht in einem dunklen Monitor, sondern in Abstürzen oder Einfrieren.
    Du kannst ja mal versuchen, ins Bios zu gehen und nach den Spannungsmeßwerten schauen ("PC Health Status" o.ä.). Wenn die weit unter Norm liegen, dann ist auf jeden Fall ein neues NT fällig.
    Gruß, Andreas
     
  3. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Ne brauchst kein SP2.

    Ich würd ganz klar aufs Netzteil tippen, 13A auf der 12V-Leitung sind einfach zu wenig. Leih dir mal von nem Kumpel oder so
    ein stärkeres Netzteil aus und guck obs dann geht.

    Gruß
     
  4. schlittenfahrer

    schlittenfahrer Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    k, schonma danke, hab aber noch ne frage...

    auf dem karton der radeon steht: Radeon 9800 Series 128MB/256Bit/TV/DVI

    bei der Everest home edition wird als grafik-chip die ATI Radeon 9800 SE (R350) angezeigt

    hab ich denn jetz die SE version oder die "normale" 9800?

    denn soweit ich weiss hat die SE version nur 128 BIT und nicht wie meine 256... :confused:

    beim 3dmark 03 wird übrigens nur "RADEON 9800 SERIES" angezeigt...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen