1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

radeon 9800 pro spinnt ?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von h4xx, 31. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h4xx

    h4xx Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    94
    hi leute

    hab nen dickes problem mit meiner radeon 9800pro!!
    und zwar hab ich nen austausch gerät von alternate bekommen für meine kaputte rad 9800 pro!
    in der zeit wo ich keine hatte, habe ich mir ne rad. 7500 geliehen und die hat auch funktioniert, also alte treiber deinstalliert/ neue drauf !!!
    jetzt habe ich wie gesagt die ersatz-9800pro von alternate bekommen und versucht die alten treiber wieder zu deinstallieren und die catalyst 4.10 draufzumachen ( das noch mit der 7500 ) dann rechner ausgemacht, 9800 pro eingebaut, gestartet und dann war mein startprogramm ( also wo die ganzen devices drinstehen ) teilweise verschwommen, das nächste war schon nen bisschen komischer, wo steht das windows 2k auf nt basiert etc. waren grüne rechtecke auf dem ganzen bild, nur kleine, aber dafür ganz viele!!!
    naja anschließend bin ich dann ins desktop geklommen, da war alles voller gelber rechtecke! ( die bildeinstellungen waren wie als hätte ich KEINE treiber installier )!
    also ich nochmal das setup von ati catal. ausgeführt, alles drüberinstalliert & neugestartet! yo soweit alles gut, bis ich dann zur kennwortabfrage gekommen bin, da hat man kaum was erkannt, auf einmal schwarzer bildschirm, nix ist passiert!
    ( dazu muss ich auch sagen das mein explorer teilweise voöllig rumspinnt, der wird immer beendet & wieder neugestartet, so komm ich manchmal gar nicht ins desktop / dann mach ich meistens manuelle beendung von explorer.exe und führe die datei dann neu aus, dann geht es! )
    ich hoffe ich hab euch das nich zu komliziert geschildert!

    mfg simon
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    GraKa in einem anderen PC ausprobieren.
     
  3. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Ich würde sagen du lihst dir nochmal ne andere Karte machst ein Backup und dann schmeist du Windoof von der Platte. Dann noch mal alles schön neu installieren dann gehts bestimmt.
     
  4. diavlo

    diavlo ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich hab mit meiner Sapphire Radeon 9800 Pro auch so einige Probleme und bin schon ganze Zeit auf der Suche nach jemandem, der mir dabei helfen kann, bei ATI hatte ich leider kein Glück.
    Sorry schon mal im Voraus, falls das jetzt etwas länger wird: :)

    Ich schreib erstmal was zu meinem System:

    WinXP HE SP2
    512 MB DDR
    80 GB HDD
    Sapphire Radeon 9800 Pro 128 MB (mit Standard-Kühler)
    AMD Athlon 2.5 Ghz
    DirectX 9.0c
    Board: Asrock K7S8X mit 450 Watt-Netzteil
    Alle Treiber & Updates auf dem neusten Stand.

    Und zwar hab ich Mega-Probs mit den ATI-Treibern:

    Ich hatte vorher auf dem gleichen System ohne jegliche Fehler eine Geforce MX420 laufen. Dann hab ich mir diese wundervolle Monster-Graka geholt. Ich hab Sie dann nach stundenlanger Nervenfolterei auch mit dem Treiber auf der CD (4.1 glaubich) installiert.
    Allerdings gibts jetzt ganze Zeit x-viele Probleme auf meinem System. Nach der Installation funktionierte die GRAKA, so dass ich einige gute RPG´s spielen konnte. Aber seit ich die Radeon drin hab, überprüft Windows bei absolut jedem Start sämtliche Festplatten, was auf die Dauer ganz schön vervig wird und es gibt noch einige Probleme mit div. Grafik-Anwendungen. Um das endlich mal zu beheben, habe die Graka+Treiber noch mal komplett deinstalliert. Ich hatte sämtliche aktuell downloadbaren ATI-Treiber zur Verfügung und hab sie auch alle durchprobiert, mit Variationen! Jetzt mal zu den eigentlichen Fehlern, wie auch bei der Erstinstallation:

    Die Grafikkarte wird im Normalen Modus mit dem neusten Treiber installiert, Neustart. Bei dem nächsten Start von Windows sind dann fast sämtliche Ordner, Systemanwendungen von meiner Festplatte verschwunden, das heisst, werden nicht mehr angezeigt/ausgeführt - wenn ich nach dem Logon, vollgestopft mit schwachsinnigen Fehlermeldungen, überhaupt auf meinen Desktop komme, bevor das System abstürzt. Starte ich Windows nach der Installation im abgesicherten Modus, ist alles in bester Ordnung. Ich hab die Graka schon auf mehreren Rechnern ausprobiert, versch. Grakas in meinem Rechner - die Festplattenprüfung taucht nur bei der radeon auf.
    Nur mal z.B.: Ich habe Neverwinter Nights, Gothic 1&2, Morrowind installiert - mehr oder weniger grafikintensive Spiele, Gothic läuft 100%ig, bei NWN schaltet sich nach ca. 20 Min. der Monitor einfach aus, was sich nur durch Reset beheben lässt, abgesehen davon ziemliches Ruckeln.
    Kann ein PC eigentlich zu schnell/gut für eine Anwendung sein?
    Letztendlich nach etlichen Neustarts, Systemprüfungen und Umbauten bin ich zum Schluss gekommen, das es nur am Treiber liegen kann - oder irre ich mich da?

    Hat irgendwer eine Idee, was man da machen muss, um einfach nur das Surren des Computers zu geniessen und dem Jingle des gerade anlaufenden Programms zu lauschen? Ich bin inzwischen echt sehr ratlos.

    Ach ja, und die Graka ist nicht beschädigt (außerdem erst 1 Monat alt), ich hab keine Viren auf dem System und genügend Speicher & Strom sind vorhanden.

    Bitte helft mir!

    Viele Grüße, diavlo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen