1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon 9800 Pro

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von miba1985, 17. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Brauche dringend Hilfe! Meine Radeon 9800 Pro 128 MB läuft einfach nicht! Ich hab mir einen neuen PC zusammengestellt!

    2800+ AMD 64BIT
    Motherboard Chaintach ZNF3-150
    512 MB RAM DDR

    und halt ne

    RADEON 9800 Pro!

    Frage jetzt, kann es sein das diese Grafikkarte nicht kompatibel ist mit meinem 64 Bit System?
     
  2. Knuht

    Knuht Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    148
    Hardwareseitig passt deine 9800 Pro ins System. Nur muss sich noch Softwareseitig einiges ändern, damit wir 64Bit bald vollkommen genießen können das wird aber noch ne Zeit dauern.
    Du kannst bedenkenlos ein 32Bit Betriebssystem verwenden.
     
  3. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Das ist mir klar! aber wenn ich alles zusammengebaut habe! und dann den rechner einschalte, passiert nichts! Der bildschirm bleibt schwarz! Ist jetzt die grafikkarte defekt oder wie soll ich das verstehen?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Lassen sich die Treiber nicht installieren, oder startet der Rechner generell nicht, wenn die Karte eingebaut ist?

    Bei letzterem könnte ein zu schwaches Netzteil die Ursache sein.
    Die Radeon hat einen zusätzlichen Stromanschluss. Ist der dran? -deo
     
  5. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Der rechner lässt sich garnicht hochfahren!

    Der Stecker ist nach anleitung eingesteckt! Und was das Netzteil angeht, das ist ein 450 Watt Netzteil! Und Laut Handbuch brauch ich eigentlich nur 350!

    Langsam glaub ich echt das die sch.. Grafikkarte am Ar... ist! oder was meint ihr?
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Nimm die Grafikkarte und stecke sie in einen anderen PC, der einwandfrei funktioniert. Läuft die Karte da auch nicht, ist sie höchstwahrscheinlich defekt und ein Garantiefall.

    Andersrum kannst du auch eine funktionierende Grafikkarte in deinen neuen PC stecken. Läuft sie, ist die Radeon mit großer Sicherheit defekt. -deo


    Edit:
    Was ist dann mit dem Forum los?
    Ein ganz normales Wochenende und der Server ist überlastet.
    Das habe ich ja hier noch nie erlebt. Wahrscheinlich die tolle neue Forensoftware.
     
  7. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Ok Werd ich mal probieren! Wenn euch nochwas einfallen sollt, immer her damit!

    Vielen Dank
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Wenn du die Radeon in einen anderen PC ausprobieren willst, muss dessen Motherboard mindestens AGP4x unterstützen (im BIOS gucken). ALso keinen mit BX-Chipsatz (Pentium3), Sockel 7 (AMDK6) oder noch ältere. -deo
     
  9. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Was ist mit 754 Sockel das geht aber! oder?
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Das ist kein Problem, da die Sockel 754 Motherboards aktuell sind.
    Es geht nur darum, dass die Radeon9800Pro 1,5V für 4x und 0,7V Signalspannung für AGP8x braucht, was ältere Boards nicht bereitstellen können.
    Der alte AGP Standard kann nur 3,3V Signalspannung liefern, womit die Karte nix anfangen kann. Es sieht dann so aus, als ob die Karte defekt ist. -deo
     
  11. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Morgen!

    Habe jetzt meine Grafikkarte in dem Rechner meiner Schwester eingebaut!

    Die Karte ist ok!

    Kann es sein das irgendein besch... Jumper falsch steckt?
     
  12. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Achso und mein Board hat einen 8 fach / 4 fach AGP Slot mit 1,5V Spannung (Laut Handbuch)
     
  13. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    So hab gerade die ATI Radeon von meiner Schwester in meinen Rechner eingebaut! Geht nicht! Bildschirm bleibt immernoch schwarz!

    => Es liegt nicht an der Grafikkarte! Habt ihr ne Idee woran es liegen kann?
     
  14. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    AGP Sockel von deinem mainboard kaputt ?!
    bzw. lief dein mainboard überhaupt mal ? - ist es was ganz anderes ?


    ich hatte in letzter zeit das prob. - war aber ein alter P3 500 - PCI grafigkarten laufen bei dem PC

    bis dann
     
  15. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Mein Mainboard ist niegel nagel neu! Das sollte eigentlich laufen!
     
  16. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Da bleibt wohl nur noch ein Defekt am Mainboard als Fehlerverursacher übrig....
     
  17. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Wie siehts denn mit dem Netzteil aus? Was ist das für eins? Dass das 450 Watt hat sagt nichts aus. Kuck mal drauf wie die einzelnen Spannungen sind. Es kann sein dass der Pc beim Starten da einfach en bissel zu viel brauch.

    Was passiert eigentlich genau wenn du den Rechner einschaltest? Drehen sich die Lüfter? Läuft die Festplatte an?
    Ansonsten mal versucht mit Minimal-Bestückung zu starten? Also alle Laufwerke abgeklemmt usw?
    Geht der Bildschirm überhaupt? Kann ja auch sein dass der im Eimer ist und kein Bild mehr liefert...

    Ciao
     
  18. miba1985

    miba1985 Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    Die spannungen sind ok!
    Die Lüfter drehen sich! Festplatte läuft auch an! wenn ich noch mehr rausnehme kann es nicht mehr funktionieren! ist nurnoch ne grafikkarte und die festplatte dran!

    Hab schon 3 verschiedene bildschirme getestet!

    trotzdem danke
     
  19. Knuht

    Knuht Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    148
    Was wir bräuchten wären die Amperewerte auf den einzelnen Leitungen des Netzteils
    Wieviel A auf 3,3V
    Weiviel A auf 5V und wieviel auf 12V
    Die stehen auf dem Aufkleber des Netzteils.
     
  20. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    mir fällt nur noch das mainboard als problem ein
    ein 450er netzteil ist gut, da können keine probleme auftreten - es sei denn, es ist kaputt - jedenfalls läuft bei dir die 12 V --> festplatten und Lüfter

    kannst du das board mit dem clear cmos jumper zurücksetzten ? - bzw ausstecken und batterie herausnehmen ne halbe stunde oder so - dann geht er auch auf default zurück, wird aber vermutlich nichts bringen, aber als letzter test ...

    viel glück noch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen