1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon X800XL verbaut und Probleme

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von SaseV6, 14. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaseV6

    SaseV6 ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo !

    Habe gestern meine defekte 9700Pro gegen eine neue
    Sapphire X800XL getauscht. Natürlich gleich neuen Treiber über ATI gesaugt und installiert. Desktop alles i.O. NUR sobald ich den Benchmarktest 2001 oder 2003 starte, geht nach circa 20sek. der Monitor aus! :confused:

    Muß Windows neu installiert werden???

    Bitte um Hilfe!!!

    Gruß Sascha

    System:Pentium IV 3.2, 2GB DDRAM, Netzteil silentmaxx 420W
    "Gold Edition" +5V/40A, 12V/18A, 1xDVD, 1xCD, Windows XP PRO
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Von dem Netzteil fehlen die Amperewerte. Dann könnte man dir sicher weiterhelfen!
     
  3. SaseV6

    SaseV6 ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    5
    steht doch da !!! :heul:
     
  4. HG a.D.

    HG a.D. Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    An der Leistung vom Netzteil solte es nicht liegen.
     
  5. SaseV6

    SaseV6 ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    5
    :aua:

    Habe es erneut getestet. Beim Spiel CoD geht das komplette System nach circa 5-10 min schlagartig aus!

    Alle Treiber neu! Auch die alten ATI Treiber probiert! Temperatur überprüft! Alles i.o.


    Bitte um Hiilllfeeeeeee :bet:
     
  6. HG a.D.

    HG a.D. Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ich hatt vor einem halben Jahr eine 9600 XT drin, da diese aber nach nur einem Jahr den Geist aufgegeben hatte hab ich mir dann eine X800 Pro geholt und natürlich auch eingebaut.
    Dann ging es los, immer wenn ich am zocken war hat sich der Rechner ca. alle 10 Minuten für ca. 3-5 Sekunden aufgehängt.
    Da ich wie Du alle Treiberneuinstalliert habe und es keine Verbesserungen gab hat ein Freund mir geraten Windows neu zu installieren.
    Das hab ich dann auch mit diesem :( gesichtsausdruck getan.
    Nach der installation von Windows alle Treiber wieder drauf geschmissen und getestet.

    Das Ergebnis: Der Rechner lief wieder wie ein Uhrwerk. :bet:

    Vielleicht solltest Du doch mal Dein Windows neu installieren.
     
  7. SaseV6

    SaseV6 ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    5
    :confused:

    Verrückt! Die X800XL läuft in dem Rechner von meinem Kumpel
    ohne Probleme. Haben sein Netzwerk bei meinem System ausprobiert---> auch hier ist mein Rechner(Bildschirm) im Benchmarktest 2001 ausgegangen.

    Habe eine Radeon 9700Pro ausgeliehen, so wie sie vorher auch im System war UND der Rechner läuft wie früher...! Benchmark alles i.o.

    Ich begreif nix mehr!


    Was kann es sein? Windows oder $&?*+'"§ ?????
     
  8. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Schon mal geschaut wegen eines BIOS Updates? Schau mal auf der
    HP deines Mobo Herstellers und lad dir (nur wenn es ein neueres BIOS gibt) eins runter.
     
  9. SaseV6

    SaseV6 ROM

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    5
    :(

    Bios update raufgejagt...! XP neu installiert !!!

    Immer noch ohne fehlerfreie Funktion. Habe die Grafikkarte
    heute zurückgeschickt.


    Danke für Euren Hilfeversuch


    Sascha
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen