1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Radeon8500 vs. Geforce3Ti200

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von km9bd4ws4, 2. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    hallo
    ich weiss, dass schon viele im forum diese frage gestellt haben. aber ich habe im moment noch eine TNT2 und mein restliches system ist schon bei einem Athlon XP1800+, 512DDR-RAM, EPoX 8KHA+. da ich oft von treiberproblemen bei der Radeon8500 lese, bin ich mir nicht sicher, ob ich nicht doch lieber eine Geforce3Ti200 kaufe. dachte da an eine ASUS V8200T2 Deluxe. ich weiss, dass ich bei der ATI mehr leistung fürs Geld bekomme (oder???), aber ich will nicht ständig treiberprobleme haben.
    wäre sehr dankbar für ratschläge.
    ciao
    p.s.: wollte nicht über 300? ausgeben
     
  2. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    ja caramba noch mal,

    ich habe auch die radeon 8500 unter win xp laufen. und das absolut einwandfrei, selbst bei dauerbetrieb (letztens 5-6 h medal of honor gezockt) keine schwächen.
    der neue treiber für xp sollte es aber schon sein. :-)

    mfg romulus
     
  3. aycaramba

    aycaramba Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    15
    Ich habe eine Radeon 8500 und kann nur sagen: Unter WinXP läuft zur Zeit gar kein 3D-Spiel länger als 10 Min absturzfrei...

    Von Nvdia-Karten mit ähnlichen Problemen habe ich dagegen noch nicht gehört
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das einzige was ich dazu sagen kann, das die nvidia programmierer den energiesparmodus herausgenommen haben, der monitor schaltet nur nuch in die 1ste stufe, nicht mehr in die 2te (richtige stufe) --> das ist ne grosse schande ! - kommt darauf an wie wichtig dir das ist,

    deswegen würde ich ne ATI vorziehen (billiger auch noch)
    http://www.tomshardware.de/graphic/index.html
    --> wobei ich keinerlei erfahrungen mit den treiberproblemen bei ATI habe (angeblich soll es bei need4speed porsche ordentliche probs geben - eins der besten rennspiele im moment), u. nicht weis wie schlimm die sind. die nvidia laufen jedenfalls gut

    f. grüsse
     
  5. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.480
    Moin,
    muss es den ne Geforce 3 TI200 oder Radeon8500 sein? Wie wäre es den mit ner Geforce 2 Ti z.B. von sparkle(SP6600TI 4ns). Die kommt fast an die leistung der 3ti200 ran und kostet nur die hälfte, bei alternate so um 150?. Ich bin mit der Karte voll zufrieden, gerade bei Spielen und ich hab nur nen 1300 TB,256 MB auf nem DFI AK74-EC, läuft alles SUPER. Habe aber auch von Freunden gehört dass sie probleme mit ATI treibern hatten. Is nur nen tip von mir. Aber trotzdem ne geforce 3 is auch geil.!! :-))
    Gruss Snake
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen