1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

raid 0/1 - HDD defekt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von timbo16, 30. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    216
    Hallo

    Hab eben PC (IDE-Raid) neu gebootet und bekomme folgenden Fehler:

    the mirrored stripping of the raid 0/1 failed or is not responding. The array is still functional, but the fault tolerance is disabled.

    Als mögliche Optionen bekomme ich:

    1. Power off and replace the failed drive.
    2. destroy raid array
    3. hide the broken arra end continue to boot
    4. choose replacmentdrive and rebuild.

    So. Erst mal, ich habe praktisch 0 Erfahrung mit Raid.

    Zu 1.: Das werde ich tun. Momentan habe ich aber keine Ersatz-HDD und solange die nicht da ist muss das System so laufen. Außerdem woher weiß ich jetzt welche HDD defekt ist, bzw. ist dafür wirklich eine defekte HDD schuld?

    Zu 2.: Blödsinn!?!

    Zu 4.: Hab ich nicht.

    Zu3.: Das wäre jetzt also ne möglichkeit den PC vorläufig weiterlaufen zu lassen. Das ist sehr wünschenswert, weil da wichtige Daten drauf sind die ich morgen brauche. Also hab ich das gemacht. Ging auch so ganz gut. Als ich mich dann anmeldete (Win2k server) hat dann plötzlich die Maus nicht mehr reagiert und dann hat der PC angefangen zu spinnen. Desktop wurde im Sekundentakt leer und baute sich wieder neu auf. Das ging so eine Minute und dann kam Bluescreen, mit irgendeiner Speicheradressfehlermeldung.

    Was soll ich jetzt tun. Was soll das?

    Danke.
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    1. von Dingen, von denen man keine Ahnung hat, sollte man so lange die Finger lassen, bis man sich Ahnung angeeignet hat (z.B lesen soll ungemein bilden....)
    2. steht klipp und klar, wo das Problem liegt: the mirrored stripping... guckst du nun also in deinem RAID-BIOS, RAID-Manager (oder RAID-Utility oder was auch immer du hast) und kannst dann sehen, welche HD das Problem verursacht...
    Da "nur" die Spiegelung ein Problem hat, hast du insofern Glück gehabt, dass deine Daten noch da sind. Mit dem Austausch würde ich mir aber nicht alzu lange Zeit lassen.... sonst kannst du für deine Daten beten :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen