1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid 0 und trueimage 9.0

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sbone, 25. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sbone

    Sbone ROM

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    Konfiguration:
    WinXP SP2, acronis true image 9.0, fasttrak tx2000.

    Ich hab mir von einem Rechner (mit Raid0) ein komplett Image gemacht.
    Anschliessend das Image auf einem 100% indentischen Rechner aufgespielt (allerdings ohne raid karte).

    Ohne Raidcontroller und der 2ten platte funktioniert das system einwandfrei.
    Sobald ich aber den Raidcontroller und die 2te Platte mit dranhaenge bekomme ich einen schoenen Bluescreen sobald WinXP started.

    Kann mir da jemand einen tipp geben?
    Gruss Sbone
     
  2. Jogilein

    Jogilein Byte

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    du meinst sicher Raid1 (Spiegeln von Platten).
    Hast du die richtigen Treiber für den Raid-Controller.
    Denke mal der Bluescreen kommt, weil er mit dem inst.
    Treiber nichts anfangen kann bzw. nicht erkennt.

    Neuesten Treiber verwenden - Testen.
    Schönen Gruß
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Denke ich nicht, da er von seinem jetzigen system ein Image erstellt hat, das kann man natürlich auch von einem RAID0 erstellen (z.B bei Ghost wäre dies "Partition zu Image").

    Ich denke auch, dass es ein Fehler war, zuerst das Image auf eine einzelne HD zu spielen und nicht gleich auf ein RAID0 (mit identischer Ausstattung!)
     
  4. Sbone

    Sbone ROM

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    war Raid0 nicht mirrow?
    Um das Problem zu beheben oder loesen hab ich mir mit Acronis ne boot cd gemacht und das system mit raidcontroller gestarted.

    Dies hat auch funktioniert nur erstellt mir das tolle programm nur die C Partition.

    Kann das was damit zu tun haben das die D Partition unformatiert ist?

    Kann Acronis keine Partitionen erstellen?

    Ich gebe es blad auf.

    Gruss und Danke an alle pcwelt user.
     
  5. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Nein er meint sicher nicht RAid1, weil diese Witzbolde alle nichts von RAID verstehen, aber es unbedingt einsetzen wollen.

    Zum einen benutzen sie nur die integrierten RAID-Controller, zum anderen meist nur die billigen S-ATA Platten - und dann eben auch noch das nutzlose Raid0, wobei man die Null auch mit Null-Sicherheit gleichsetzen kann. Fehler auf einer Platte, beide Platteninhalte weg! Genial daneben!!!

    Wenn RAID, dann mit einem zusätzlichen Raidcontroller der auch ordentlich Cache haben sollte und natürlich SCSI Platten. Ob man dann RAID 1 oder RAID 5 nutzt hängt von der Nutzung des Rechners ab, RAID 0 kann man aber immer abhaken.
     
  6. Sbone

    Sbone ROM

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    3
    schoener Beitrag Necromanca.

    Hier geht es nicht um Datensicherheit sondern um das wiederherstellen eines Images auf einem System das Raid0 verwendet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen