1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid 0 zu langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von compyt, 8. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Nach einem Mainboardwechsel auf ein QDI Kinetiz 7E läuft mein Raid0 (Dawicontroll 100 + 2x maxtor 20 GB) zu langsam.
    Hilft da eventuell eine Neuinstallation von Windows(XP)?
    Das vorhergehende Mainbord hatte den via KT 133, jetzt KT 133A
     
  2. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo!
    Habe XP einen Reparaturlauf starten lassen.
    Jetzt klappt es wieder.
    mfg Harald
     
  3. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo!
    Da kann etwas dran sein. Beim Start nach der Anmeldung lädt XPja noch einige Dienste und Programme. Dabei ruckelt die Maus, was ja eigendlich bedeutet, daß der Raid-Controller im PIO-Modus
    läuft.
    Mfg Harald
     
  4. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank
    Die Festplatte am Ide Master läuft unter UDMA 5
    Am Raid laut Bios auch.
    Ich werde XP neu installieren.
    Viele Grüße Harald
     
  5. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Im Bios kann ich nur IRQs reservieren. Sonst geht da nichts.
    Der Controller hat aber einen eigenen IRQ.
    Die neuesten Via-Treiber habe ich auch installiert, sowie auch noch einmal den Raid Treiber. Ich komme nicht einmal mehr auf 15MB
    durchschnittliche Lesegeschwindigkeit
     
  6. compyt

    compyt ROM

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Ressourcenconflikte werden keine angezeigt.
    Bioseinstellungen habe ich eigendlich nach dem Bioskompendium optimal gesetzt.
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hab mal irgendwo gelesen, das XP nicht unbedingt den Festplattenmodus aus dem BIOS übernimmt. Da ich selbst XP nur zum Probieren installiert habe, kann ich dies leider nicht nachvollziehen. MfG Steffen.
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, dann kann das Ganze nur an XP liegen. Scheinbar laufen Deine Platten statt in UDMA nur in PIO4. Schau mal, ob Du unter XP was im Forum findest . Viel Glück - Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Kannst Du die Ressourcen im BIOS vergeben oder "darf" XP frei darüber verfügen ?
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, eigentlich dürfte es keine Chipsatzprobleme geben. Hast Du evtl. Ressourcenkonflikte zwischen Deinem Controller und irgendwelchen anderen Komponenten (z.B Soundblaster)?
    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 08.03.2002 | 21:27 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen