1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID-Array verschwunden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von FrankBausR, 9. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FrankBausR

    FrankBausR Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Hallo!

    Ich habe zwei 40GB Maxtor Festplatten über den HPT370 Raid-Controller meines Abit Mainboards in einem RAID 0 (striping) betrieben. Als Windows 2000 letzens nicht richtig runterfahren wollte, habe ich den Reset-Knopf gedrückt, da der PC nicht mehr reagierte. Anschließend zeigte der Raid-Controller einen Fehlermeldung an, dass das RAID-Array kaputt sei und gegebenenfalls eine Festplatte getauscht werden muss. Nach dem Aufruf des Bios des RAID-Controllers wurden jedoch beide Festplatten korrekt ohne Fehlermeldung angezeigt. Es war nur kein Array mehr vorhanden.
    Ich habe bisher noch nichts an den Einstellungen geändert, da ich glaube, wenn ich ein neues RAID-Array erstelle, dass alle Daten verloren gehen. Stimmt dass???
    Oder gibt es eine andere Möglichkeit noch an die Daten der Festplatten ran zu kommen???

    Gruß
    Frank
     
  2. FrankBausR

    FrankBausR Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Danke, Danke, Danke!!!

    Ich hab\'s wieder hinbekommen. Auf der Homepage auf die Dein Link verweist gab es noch ein anderes Tool: RaidRB. Dieses Tool ist von Highpoint und konnte die Platten wieder zu einem Array mit Level 0 zurücksetzen. Anschließen hat das von Dir beschriebenen Tool Mrecovr2 innerhalb von Sekunden den gesamten Inhalt meiner Platten zurückgeholt.

    Er ist alles wieder da! Sogar mein Windows-Papierkorb ist noch voll.

    Vielen Dank an xtralars und allen anderen, dir mir hier geholfen haben!!!

    Gruß
    Frank
     
  3. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Hi Du,

    bei RAID-Level 0 ist es eben das Risiko, wenn keine extrerne (Band)Sicherung vorhanden ist, dass Daten bei einem Plattenschaden verloren gehen.

    Anderer Meinung als oben schon gepostet bin ich in der Hinsicht das eine Datensicherung bei Level 1 erfolgen muss. Level 1 (Spiegelung) ist doch für den Datenschutz da?!

    Die meiner Meinung nach optimale Mischung aus Geschw. + Sicherheit ist RAID 5 was allerdings meistens nur für Firmen in Frage kommt...

    sorry, vielleicht hilft ja das Tool von Lars....ich hoffe es für dich :)

    Gruß
    Chris
     
  4. xtralars

    xtralars ROM

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Hi,

    habe gerade (wieder einmal..) das gleiche Problem mit meiner Raid 0 Array (ABIT KT- 7, 2x Maxtor Diamond VL 20 20 GB, HPT 370 Raidcontroller).
    Beim letzten mal hat ein tool namens mrecover2 hervorragende Dienste geleistet, sämtliche daten wurden wiederhergestellt.
    wie das ganze funktioniert, kannst Du unter

    http://www.sudhian.com/showfaqs.cfm?fid=15&fcid=7#174

    nachlesen.

    Hoffe, die Message kommt noch rechtzeitig, bevor Du Deine Daten ins Nirwana geschickt hast.

    Gruß,

    Lars
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Diese "Reparutur-Funktion" kannst du möglicherweise nur über einen Patch der Lite-Version erreichen (BIOS-Update). Mehr dazu unter http://www.lumberjacker.kettenfett.com dort im BIOS bzw. Downloadbereich. Evtl. ist dein Board dort mit aufgeführt.

    Andreas
     
  6. FrankBausR

    FrankBausR Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Eine Reparatur-Funktion habe ich nicht gefunden. Aber, wenn es Kontroller mit einer solchen Funktion gibt, ist es dann möglich meine Festplatten von einem solchen reparieren zu lassen und anschließend die Daten zu sichern?

    Auf jeden Fall schon mal Danke und die Sache mit der Datensicherung: ab jetzt regelmäßig. Ehrenwort!
     
  7. FrankBausR

    FrankBausR Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Leider nicht. Das einzige was möglich wäre, ist eine Mirror-Disk zu duplizieren. Aber es war ja leider keine Spiegelung.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn du die Lite-Version des Kontrollers hast, dann hast du schlechte Karten wenn keine Datensicherung vorhanden ist.

    Bei einer Full-Version des Kontrollers gibt es eine "Reparatur"-Funktion.

    Bei RAID-0, bzw. 1 ist es nicht nur empfohlen regelmässig seine Daten zu sichern, sondern "Pflicht". Bei einer Kombi aus 0+1 könnte man u.U. drüber hinwegsehen.

    Andreas
     
  9. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    hat dein controller eine funktion, die sich Solve Problems nennt oder so? ohne sieht es sehr schlecht aus würde ich sagen, mir ist nicht bekannt, dass du sonst anders deine DAten retten kannst
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Hallo, wegsehen würde ich nur bei einem Raid 5.
    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen