1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID-Controller

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von maaslingen, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    moinsen.
    habe eine frage zu dem raid-system:
    wenn ich eine einzelne platte dran habe, erkennt der controller diese nur ab und zu. wenn nicht, rödelt er minutenlang bei der erkennung. wie kommt das? welche einstellungen garantieren mir eine sofortige erkennung?
    nutze einen highpoint auf einem epox.
    besten dank
     
  2. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    hi.
    ich habe eine ältere IBM ATA66 mit 20Gig als Master der IDE3(Raid) hängen.
     
  3. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    ja, danke die seite ist wirklich gut. allerdings vermisse ich dort einen aufbau mit nur einer festplatte. die seite kümmert sich nur um "funktionierende" raidsysteme - leider.
    mein problem ist ja, das ich nur eine platte an dem controller habe.
     
  4. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Hallo Sebastian,

    hier ist noch jemand mit RAID Problemen.
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=62968

    Die Adresse würde auch Dir helfen.

    Gruß Juve ---:D-->
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, wenn du nur eine Platte am Raid hast, nutzt du den Controller ja als IDE. Was ist das für eine Platte ? Hast du sie als Master am Controller ?
    Hab übrigens auch ein Epox mit Raid und nutze das Raid auch. Allerdings hatte ich den Controller auch schon als IDE-Controller mit einer und zwei Platten im Betrieb.
    Ich würde dir empfehlen, mal den Support von EPOX anzumailen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen