RAID einrichten auf bestehendem win2k

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von giuseppe P., 4. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. giuseppe P.

    giuseppe P. ROM

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hi Newsgroup,

    ich kann auf einem bestehenden windows 2000-system kein
    Hardware-RAID einrichten. Ich habe das
    * asus a7v133 socket a-motherboard mit onboard RAID
    * zwei baugleiche festplatten (eine davon mit einem
    bestehenden und laufenden System)
    * windows 2000 als logische (e:-)Partition
    * backup für drive-image (d:)
    * windows 98 als c:-Partition (primäre)

    windows 2000 startet nur, wenn die Platte auf dem IDE-Slot
    eingesteckt ist.

    Ich habe bereits den richtigen/aktuellen Treiber für das
    Raid eingerichtet, dann die Festplatte auf den ATA100-
    Controller umgesteckt, dann wieder hochgefahren. Dann habe
    ich das Raid (Mirror) im BIOS eingerichtet. Die
    Systemfestplatte wurde auf die Sicherungsfestplatte
    gespiegelt. Beim Hochfahren und starten von windows 2000
    wurde mir der fehler "inaccessible hard-drive" (oder war}s
    partition???) angezeigt mit dem Hinweis, ich sollte
    scandisk ausführen und den onboard-virus-check
    ausschalten. Beides hat nicht zum Erfolg geführt. Leider!

    Was habe ich falsch gemacht? Könnte mir hier vielleicht
    jemand helfen? Das wäre super!
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    Da hier anscheinen keiner so richtig weis wo für das :
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINNT=""
    einentlich steht.

    multi(0) =Anzahl der Controller (eigentlich immer 0)
    disk(0) = muss immer 0 sein, keine weiter Doku vom MS
    rdisk(0) = Nummer der HDD an diesem Controller
    partition(1) = nummer der Partition auf der HDD (beginnt bei 1 !)

    Da Win2k das Booten vom zweiten IDE Controller nicht direkt unterstützt muss im biso die Reihenvorge umgestellt werden!

    chris
     
  3. TaskForceX1

    TaskForceX1 Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    83
    Ich glaube du musst den RAID Controller als Boot drive im BIOS angeben. Bei mir ist es jedenfalls so (da steht dann ATA 133 RAID oder ähnlich)

    mfg Andreas
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    s nicht klappt ... naja dann war\'s was anderes...

    viel Erfolg, KazHar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen