1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Raid-Festplatte Problemchen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Adassin, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Adassin

    Adassin Byte

    Ich hab ein "kleines" Problem. Ich hatte 2 IBM-Festplatten an einem Abit KD7-Raid gehabt, ein Raid-0-System. Eine der Festplatten hatte nun mehrere defekte Sektoren, so dass Windows ständig abgestürzt ist.
    Kurz vor einer Sicherung erkannte lustigerweise das BIOS die beiden Festplatten nicht mehr, nach einem Neustart war das Problem behoben, nur war mein Raid-Array weg... Ein neuer Array kommt wegen Datenverlust wohl nicht in Frage, das Ding ist: Wie kommt ich an meine Daten... :(

    Ich hab die beiden Festplatten an einem anderen Computer an einen normalen IDE-Port angeschlossen, und konnte sogar mit dem Programm File Scavenger 3.0 per Software-Raid an die Daten ran, ich kann sie jedoch mit der Demo-Version nicht wieder herstellen. Gibt es noch andere Möglichkeiten, evt. andere Freeware-Programme usw noch an die Daten ranzukommen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen