1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID kommt alleine nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von candyJoe, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. candyJoe

    candyJoe Byte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Hallo,
    vielleicht weiß jemand Rat:

    Aufgabe:
    Boothähiges RAID 0 System bestehend aus 2 Festplatten und einer dritten unabhängigen Festplatte unter XP-Home.
    Motherboard: MSI 845PE Max2 mit 4 IDE Connectors.

    Gemäß Manual (bzw. Problem):
    Die erste Festplatte muss als Master an IDE 1. (wenn hier nichts steckt läuft nix)
    Die zwei Festplatten des RAID-Systems müssen je als Master an IDE 3 + IDE 4 (nur hier wird das RAID zugelassen)

    Das Beste was ich nach viel tüfteln erreicht habe ist dass je auf dem RAID-System wie auf der dritten Festplatte das XP installiert ist, und dass beim hochfahren ich die nette Auswahl habe, mit wem ich arbeiten möchte. Das könnte aber vielleicht langfristig (oder schneller) zu Problemen führen.

    Frage:
    Wie kann ich vom RAID-System das XP booten und die dritte Festplatte als reines BackUp-Medium nutzen (also ohne weiteres XP).


    Zusatzinfo:
    Habe an der IDE 1 Strippe noch das DVD-Laufwerk hängen (sollte eigentlich ok. sein).


    Na? Problem oder Kleinigkeit?
    Wäre für gute Hilfe superdankbar.
    joe
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ohne das mobo zu kennen: meistens gibt es im bios bei den bootoptionen die möglichkeit von scsi zu booten (damit ist der raidcontroller gemeint)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen