1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid mit S-Ata & IDE ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Georg2002, 28. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Georg2002

    Georg2002 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen !

    Habe folgendes Prob.
    Mainboard MSI K7N DELTA-ILSR, 2*DVD-Brenner an IDE 2
    2* 160GB Maxtor an IDE 1, 1*160 GB Maxtor an S-ATA 1
    so, und nun habe ich noch eine 160GB Maxtor IDE, die ich eigentlich am IDE 3 anschliessen wollte, meine Frage nun, ist es möglich diese FP mit der S-ATA im Raid laufen zu lassen, oder geht das nur unter S-ATA ?? Das Handbuch gibt da nicht 100%igen Aufschluss darüber,sonder bezieht sich hauptsächlich auf A-ATA.

    Hat da einer nen Tip?? Danke schon mal !!

    Rechnerconfig:
    Board MSI K7N Delta-ILSR, AMD 3000,Kühler Revoltek Avalanche II, 2*512MB Twinmos 400,Graka. 5700U,465W Enermax,Casetek1018,2*DVD-Brenner,3*160GB IDE,1*160GB S-ATA, Sound onboard,PCI-Karte mit4in1,dh. UDMA133,S-ATA,USB2.0,Firewire. da noch 2-3 Festpl. dazu kommen werden.


    CIAO, Bis denne !

    Euer georg2002!
     
  2. SlayMan

    SlayMan Byte

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    20
    Mensch Mädels nun lest doch mal.
    Vermutlich hat sein Board einen 3ten IDE Anschluss für den RAID Controller OnBoard . Aber das Problem ist das meiner Meinung nach ein RAID Verbund nur an EINEM dafür ausgelegten Controller geht indem man beide Platten an diesem Controller anschliesst. sollte man also S-ATA und ATA Platten an verschiedenen Controllern anschliessen (was man zwangsläufig tut, da man S-ATA und ATA Controller getrennt hat) ist KEIN HW RAID möglich.!
    ich kann mich irren aber ich glaube es nicht.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    IDE3 wird wohl über den PCI-Controller geliefert.

    Aber was ist A-ATA?

    Einen Raid-Verbund aus einer S-ATA und einer P-ATA-Platte wird höchstwahrscheinlich nicht gehen, wenn das Handbuch das nicht explizit erwähnt.

    Gruß, MagicEye
     
  4. Gast

    Gast Guest

    IDE 3??

    Seit wann gibt's den sowas??

    Oder verwechselst du das jetzt mit dem Floppy Controller?? :confused:

    Gruss
     
  5. Döskopp

    Döskopp Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    Für jeden (anderen), der etwas zum Board sagen möchte s.[1]. Es geht wohl um die drei gelben Steckleisten.

    Es besitzt 2x S-ATA -RAID und eine (zusätzliche) ATA-133 Schnittstelle. Aber ggfs. übersehe ich etwas. - Damit kann ich einen RAID- Verbund von max. 4 Platten (an den 2 S-ATA -Interfaces) aufbauen.

    Sollten es Geschwindigkeitsgründe sein, machen mehr als 2 Platten in einem RAID-0 -Verbund keinen Sinn... Eine 3-te Platte müsste sich ein Interface mit einer vorhandenen teilen, sodass paralleles Striping nicht möglich ist. Man würde RAID-0 mit max. der Geschwindigkeit EINER Platte betreiben. - Und Du bezahlst bei RAID-0 (bei Deinem DatenVolumen) einen hohen Preis... Ausfall einer Platte kostet Dich die Daten von allen.


    Bei Deinen Ausbaugedanken würde ich an einen (Hard-) RAID-5 -IDE- Controller (für 7 Platten) denken. D.h. Netto- Kapazität = 6x 160 GB und die Sicherheit, dass eine (ohne Verlust) ausfallen kann.

    Ergänzen könnte man das mit einem Wechselplattenrahmen, für Backups über IDE...


    @SlayMan
    Board- RAIDs benötigen Treiber vom OS. Deshalb ist soetwas ein 'Software -RAID'. Ein 'Hardware- RAID' arbeitet transparent für das OS. Prinzipiell sind wir jedoch (s.o.) einer Meinung.

    _______________

    [1] http://www.sharkyextreme.com/hardware/motherboards/article.php/10703_3315491__3
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen