1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID mit Seagate ST380021A (80GB)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Eljot043, 11. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eljot043

    Eljot043 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    37
    Moin Leute !

    Ich möchte zwei oben genannte Seagate Platten im Raid-Verbund laufen lassen! Nun habe ich gehört, das Seagate-Platten nicht am Raid laufen. Die müssten erst zu Seagate eingeschickt werden, um eine neue Firmware aufzuspielen. Ist das wahr ??
    Das wäre ziemlich ärgerlich, da ich bereits eine Seagate besitze !

    Sagt mir, dass mir einer einen Bären aufgebunden hat...

    Gruss Eljot !
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    schreib Dir die Seriennummer Deiner Platte auf, geh auf die Seagate-page und frag den Garantiestatus Deiner Platte ab. Dabei taucht entweder die Restlaufzeit der Garantie auf (da die Garantie 3 Jahre beträgt, dürfte es Dir nicht schwerfallen, zurückzurechnen ;-) ), oder das Baudatum selbst.

    Grüße
    Gerd
     
  3. Eljot043

    Eljot043 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    37
    Danke schonmal !

    Aber woran erkenne ich um was für eine Platte es sich handelt ??

    Eljot
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    das hängt vom Bauzeitpunkt ab. Barraccuda4-Platten, die vor 3/02 gebaut wurden, haben in der Tat eine schreckliche RAID0-Performance und werden von Seagate getauscht.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen