1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mahony, 29. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mahony

    Mahony Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    habe auf einem Epox 8k5A3+ zwei Festplatten. Eine langsame primäre Master mit Windows, die zweite schnellere als Slave.(auf IDE1)
    Kann ich die Platten auf die RAID Steckplätze stecken ohne Datenverlust?
    In der Anleitung wird alles über die Bildung eines Arrays erklärt. Hier wird eine Platte mindestens platt gemacht.
     
  2. Mahony

    Mahony Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten!
    Ihr habt mir sehr weiter geholfen.

    Klasse Forum!!!
     
  3. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Bei aktuellen MoBos bremsen sich normalerweise verschieden schnelle IDE-Komponenten nicht mehr aus.
    Im Prinzip könntest Du die Platten schon an den Raid als normale Platten hängen, dann allerdings würde sich Windows höchstwahrscheinlich mit einem INACCESSIBLE BOOT DEVICE beschweren, da die passenden Treiber fehlen.
    Du könntest mal versuchen, den Raid-Controller zu aktivieren, die Treiber zu installieren und dann die Platten umzuhängen. Wenns nicht klappt einfach wieder an den normalen Controller stöpseln.
    Wenn eine Platte auffällig langsam ist würde ich mal checken ob sie auch im UDMA-Modus läuft. Die Info sollte sich mit dem Gerätemanager finden lassen.
     
  4. Mahony

    Mahony Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    13
    Hallo Zirkon,

    ich möchte kein Raid-Array erstellen. Ich habe nur das Gefühl, dass die schnelle Festplatte WD800BB von der langsamen ausgebremst wird und nun stellt sich die Frage ob ich jetzt beide FP
    auf die Raid-Steckplätze lege ohne einen Array zu bilden.
    Wenn das funzelt, würde ich den Brenner auf IDE1 und das DVD-Laufwerk IDE2 stecken.
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Nein kannst Du nicht ohne Datenverlust (falls Du sie auch im Raid Betrieb laufen lassen willst).
    Ich nehme mal an, Du möchtest ein Raid-0 Array erstellen, dazu brauchst Du möglichst 2 gleiche (schnelle) Platten. Nicht jedes Fabrikat ist geeignet, viele Seagate Platten sind sogar langsamer im Raid-Verbund.
    Alleine schon die gesteigerte Ausfallwahrscheinlichkeit ist ein Grund, Raid-0 nur für unwichtige oder temporäre Daten zu verwenden.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann surf} mal hier http://www.lumberjacker.de/ hin und im linken Fensterteil erscheint etwas weiter unten RAID mit allen nur erdenklichen Info}s.

    Andreas
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn du den Raid-Anschluss als IDE-Controller nutzen willst, kannst du die Platte ohne Datenverlust dort anklemmen. Das Ausbremsen der schnelleren Platte durch deine langsamere, dürfte aber wirklich nur ein Gefühl sein ;-). Im Übrigen wäre die schnellere Platte auch besser als Systemplatte geeignet.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen