1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID-Problem nach BIOS Update

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Marlis K., 14. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marlis K.

    Marlis K. Byte

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    61
    Ich habe auf einem Shuttle mit 2 Seagate-Festplatten im RAID-Verbund 0 ein BIOS Update (Award BIOS von Shuttle) gemacht. Im Prinzip hat es geklappt, aber sobald das BIOS startet, kommt eine Fehlermeldung "0 Error NVidia Stripe 298.10C". Ich vermute, dass in den BIOS-Einstellungen etwas falsch ist. Ich hatte mir alles vorher notiert, nur nicht die Unterteilung von RAID Enabled.
    Wie kann ich die richtigen Einstellungen finden?
    Danke für jede Hilfe!
    Marlis
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Indem Du das Handbuch von Deinem Mainboard liest. Wenn verbummelt, auf der Herstellerseite nachschauen.
     
  3. Marlis K.

    Marlis K. Byte

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    61
    Danke, aber das Handbuch zum Motherboard und zu RAID hatte ich natürlich schon gelesen. Dort steht aber nichts zu diesem Thema.
    Mittlerweile habe ich versucht, das alte BIOS zurückzuspielen. Das schien zu klappen, aber jetzt geht gar nichts mehr; der Bildschirm bleibt schwarz und auch Clear CMos hat nichts gebracht.
    Ich habe mich jetzt an Shuttle gewandt. Gibt's sonst noch was, was ich probieren könnte?
    Dank und Gruß
    Marlis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen