1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID/SCSI-Hostcontroller bei Win XP Pro!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BigBlock123, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \' erscheint!)!
    Fehlermeldung:

    Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19)

    Nun meine Fragen:

    Wozu dient der Controller?

    Wie bekomm ich den wieder in Ordnung?

    Danke schonmal im Voraus! ;)
    [Diese Nachricht wurde von BigBlock123 am 02.12.2002 | 17:02 geändert.]
     
  2. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Kann mir da jetzt keiner mehr helfen???????

    BITTE! *anfleht*
     
  3. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    So, hab jetz nochmal rumprobiert und die Controller neu installiert! Aber einer hat den Fehler, das er auf nem falschen IRQ-Port läuft!

    Das hab ich umgestellt und danach wurden die gar nicht erkannt!

    Ich weiß langsam nicht mehr weiter! Am besten hol ich mir nen neuen PC, aber es nervt mich! Und außerdem hab ich das Geld (noch) nich! :-(
     
  4. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \' (Oder so ähnlich)!

    Windows sagt gar nix! Das Laufwerk wird, wie gesagt, überall erkannt! Das is ja das komische! Bloß im BIOS stellt der PC das immer wieder um!

    Was kann da sein?
     
  5. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    wie meinste das
    >es liest keine cds und dvds
    ???
    hatte ich auch mal, aber das geht dann nach ausschalten wieder...
    was sagt windoof denn?
     
  6. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Naja, wie gesagt, ich bin mit der jetzigen Einstellung vorher gut gefahren und ich hab ja eigentlich nix umgestellt!

    Also denke ich mal, das es daran nicht liegen kann! Ich denke eher, das das DVD-Rom defekt ist oder es vom PC nicht richtig erkannt wird! Denn: Im Arbeitsplatz sowie im Bios und im Gerätemanager wird es erkannt, es liest allerdings keine DVDs oder CDs!

    Aber warum sollte es nach fast einem Jahr defekt sein?

    Aber ich traue mich, ehrlich gesagt, auch nicht ran, um den Laser sauber zu machen! Ich hab Angst, das ich was kaputt mache!

    Naja, vielleicht kann ja noch Jemand helfen....
     
  7. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    es genügt nicht, die laufwerke jeweils an einen anschluss zu hängen, mann muss auch die kleinen steckbrücken links neben dem ide-stecker umstecken, das laufwerk beim Master anschluss muss master sein (Jumper auf <TT>MA</TT>) und das beim slave auf slave (also <TT>SL</TT>). die dritte option Cable select muss wenn schon denn schon auf beiden laufwerken gleich sein, aber würde ich nicht empfehlen.
     
  8. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \' machte!

    Ich werde das DVD-ROm morgen mal im zweit-PC testen!

    Danke trotzdem, vielleicht fällt ja Jemandem noch was ein!
     
  9. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hmmm, das DVD-Laufwerk in einem anderen Rechner testen.

    Aber irgendwas stimmt in Deiner Beschreibung nicht. Wenn DVD und Brenner zusammenhängen, sind sie beide am 2.IDE-Kanal, dann kann aber das DVD nicht primary Slave sein, sonst würd}s ja mit der Festplatte zusammenhängen. Und entweder DVD oder Brenner muß Master sein, 2x slave an einem Kanal geht nicht!!!

    Bist Du Dir sicher, daß Du Brenner und DVD richtig gejumpert hast?

    Grüße
    Gerd
     
  10. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \' und dort geht zwar das DVD-Rom auch nicht, allerdings leuchtet die LED des DVD-Roms jetzt während des Boot-Vorgangs nicht mehr!

    Was kann ich jetzt noch machen?
    [Diese Nachricht wurde von BigBlock123 am 04.12.2002 | 23:45 geändert.]
     
  11. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    hast du mal in deinen pc geschaut. einfach die seitenwand aufmachen und schauen!
    Wenn da von einer Karte ein Kabel zu deinem DVD-Laufwerk ist, vergleiche es mit dem Kabel zur Festplatte, wenn das Kabel gleich breit ist, ist es ein RAID-Controller, wenn es breiter ist, ist es SCSI. Du kannst das Gerät im Gerätemanager mal entfernen und dann erst mal nach einer Diskette für das Teil suchen.
    Ist keine Karte drinnen und das Kabel überall gleich breit, hast Du wohl einen onboard controller, da dürfte die festplatte aber nicht gehen,
    na dann versuchs mal...
    [Diese Nachricht wurde von AS_X am 04.12.2002 | 23:00 geändert.]
     
  12. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    \'!

    Und da gibts nix weiter!

    Mein Board unterstützt Suspend-to-RAM! Aber ich schau nachher mal, ob ichs benutze! Was passiert, wenn ich das abschalte? Wozu dient das?

    Jup, der Brenner funktioniert (zum Glück) ohne Probleme! Könnte ja sonst meine Cds nich abspielen!

    Na gut, werde mal die Treiber ausprobieren, hoffentlich klappts! ;)
     
  13. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    wenn}s wirklich dieses Board ist, dann fällt der Promise-Controller weg, da ist keiner drauf. Allerdings solltest Du die Mainboard-Treiber trotzdem mal drüberjagen, für den Fall, daß Du die CD nicht findest, hier der Link zum VIA-4in1:

    http://tw.giga-byte.com/support/d_vk7.htm#link7zmm

    Der S3-Treiber, der dabei steht, hat nichts mit dem S3-Mode zu tun, der ist für die onboard-Grafik.

    Auf der MainboardCD mußt Du den Treiber nicht suchen, da startet doch wahrscheinlich eine Installationsroutine oder im Verzeichnis der CD gibt}s einen Start-Button.

    Hab jetzt mal Deinen langen Bericht durchgelesen. Dabei bin ich über 2 Dinge gestolpert:
    1. nutzt Du wirklich Suspend-to-RAM? Wenn ja, schalt es doch einfach im BIOS ab. Aber wie auch immer, diese Funktion hat keinen Einfluß auf das Funktionieren oder Nichtfunktionieren des DVD-Laufwerkes.
    2. wenn Du einen funktionierenden Brenner hast, der auch brennt, ist der ASPI-Treiber imho in Ordnung, sonst ginge der nicht.

    Somit fällt mir momentan wirklich nur der Chipsatztreiber ein. Aber mal sehen, kommt Zeit, kommt Rat, oder ein netter Kollege im Forum, der einen Gedankenblitz hat...

    Grüße
    Gerd

    Nachtrag: die Unterstützung für die chinesischen Zeichen mußt Du Dir nicht runterladen, wenn Du den Link benutzt, das geht auch so !
    [Diese Nachricht wurde von schipperke am 04.12.2002 | 22:42 geändert.]
     
  14. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Okay, danke für den Rat! Muss ich gleich ma schauen!

    Hab jetz das Handbuch zum Board gefunden! Das Board ist ein VIA GA-7ZMMH, wenn ich mich nich täusche!

    Danke schonmal fürs suchen! Hoffentlich findeste den!

    Gruß BigBlock123!!

    P.S.: Wo auf der MainboardCD finde ich den Treiber?
    [Diese Nachricht wurde von BigBlock123 am 04.12.2002 | 21:51 geändert.]
     
  15. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    ich hab mich mit einem Freund unterhalten, der hatte noch ne andere Idee, die Du schnell verwirklichen kannst.

    Du hast sicherlich die MainboardCD. Installier nochmal die zum Board gehörigen Treiber, vielleicht ist mit SCSI/RAID auch der sich auf dem Board befindliche Promise-Raid-Controller gemeint, dessen Treiber Du zerschossen hast. Ist sicherlich einen Versuch wert...

    Grüße
    Gerd
    ..und ich mach mich mal auf die Suche nach dem Adaptec-Treiber
     
  16. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    t 15/99, S.96). Aus dem S3-Modus kann man ein System nur über den ACPI-kompatiblen "System Button" (Einschalttaster) wecken -- angeblich auch per USB, was uns aber nur bei wenigen Mainboards bisher gelungen ist.

    Ganz moderne Mainboards tricksen Windows aber aus: Per Jumper (Keyboard Power o.ä.) lässt sich die Tastatur wahlweise über die 5-Volt-Standby-Leitung des Netzteils versorgen. Das BIOS versteckt diesen Umstand aber vor dem Betriebssystem und wertet den per BIOS-Setup gewählten Weckanlass (Tastendruck auf der Tastatur (oft Leerzeichen-Taste), Passworteingabe, Mausbewegung etc.) selbst aus. Bei solchen Mainboards funktioniert ACPI S3 und Wake-on-Keyboard gemeinsam!

    Wer den S3-Modus wirklich haben will, muss unter Umständen auf manche PCI-Steckkarten verzichten, weil deren Hardware oder Treiber nicht ACPI-tauglich sind. Ebenso arbeiten nicht alle Grafikkarten-Treiber mit ACPI zusammen. Man kann Treiberprobleme unter Windows 98, 98SE und ME mit dem Tool pmtshoot aufspüren (siehe c\'t 15/99, S.96).

    Falls ACPI-S3 also nicht funktioniert, heißt es, zunächst alle Steckkarten auszubauen und deren Treiber zu deinstallieren. Erst wenn das "nackte" System in Minimalkonfiguration ACPI-S3 erreicht, baut man nach und nach die Komponenten wieder ein und prüft nach jedem Schritt, ob S3 noch funktioniert.

    Nach unseren Informationen sind folgende Komponenten nicht ACPI-tauglich:
    - ISA-Karten
    - viele TV-Karten
    - manche Soundkarten (unter XP dürfen keine VXD-Treiber zum Einsatz kommen, nur WDM-Treiber unterstützen hier ACPI)
    - ältere SCSI-Hostadapter
    - Windows-Standard-Treiber für Grafikkarten
    - manche Grafiktreiber der Chiphersteller (die beispielsweise Zusatzbausteine für TV-Out oder TV-In nicht sauber ansteuern)

    Microsoft bot früher Diagnosetools zum Download an (Waker/Dozer Test), mit denen man das System gezielt in definierte ACPI-Zustände zwingen und zeitgesteuert wieder aufwecken kann. Außer der Infoseite dazu habe ich aber nichts mehr auf www.microsoft.com gefunden.

    Das könnte eventuell dieser Fehler sein, den ich habe!

    Bloß habe ich nicht die Zeit und die nötige Erfahrung dazu, alle PCI-Karten (Ich glaube es liegt an meiner neuen (zweiten) Netzwerkkarte!) auszubauen!

    [Diese Nachricht wurde von BigBlock123 am 04.12.2002 | 13:53 geändert.]
     
  17. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    nu habe ich erst mal die frage:
    handelt es sich wirklich um eine scsi raid controllerkarte, oder meint big block etwa in wirklichkeit den eintrag im gerätemanager scsi- und raid-controller? um was für ein mainboard handelt es sich ?ich hab eher die vermutung, dass es sich hier lediglich um ein on board raid handelt. eine zusatzkarte im pci slot sieht man doch wohl.
    wenn man aber keine daten zur hardware hat, kann auch nichts weiteres aus meiner sicht gesagt werden.

    mfg romulus
     
  18. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    So, kopieren von der Cd geht nicht, weil ich nich weiß, wie der Treiber heißt! Sind zigtausend drauf! Und wenn ich von der CD installieren weill, kommt immer der Fehler, das es nicht installiert werden kann!

    Hast du vieleicht den Adaptec-Treiber irgendwo und könntest mir den per Mail schicken?

    Ich wollte grad eine Systemwiederherstellung machen, aber ich komme nicht weiter als zum November 2002 zurück! Und da war der einzige Punkt am 30.! Und da bestand das Problem leider schon!

    Vielen Dank schonmal für deine Hilfe!

    P.S.: Am besten wäre es doch, meine Daten auf CD zu brennen und dann WinXP nocheinmal neu zu installieren, oder? (Natürlich vorher mit Format:c alles wechmachen! ;)) Denn dann könnte ich mir solche Fehler in Zukunft ersparen!
     
  19. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    wenn er auf der CD drauf ist, müßt es auch gehen. Kopier ihn am Besten vorher auf die Platte runter, damit Dir die CD nicht mit irgendwelchen "Automatismen" dazwischenfunkt.
    Grüße
    Gerd
     
  20. BigBlock123

    BigBlock123 Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    57
    Also, den Treiber kann ich von Adaptec zur Zeit nich herunterladen!
    Fehler: Die Seite: sowieso.de wurde nich gefunden!

    Naja, muss ich halt warten! Oder gibt es den Treiber noch woanders?

    Den SCSI-Controller hab ich nich drin! Scheint echt ein Bug von WinXP zu sein! Naja, hätte mich bei meinem Billig-Komplett-PC auch gewundert! ;)

    P.S.: Hab bei Adaptec gesehen, das der Treiber auf der XP-CD drauf is! Soll ich den mal probieren?
    [Diese Nachricht wurde von BigBlock123 am 04.12.2002 | 00:06 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen