1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAID System schrott - Backup vorhanden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von AMDUser, 22. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    habe mit einem MSI KT3 Ultra-ARU und 2 x 40 GB IBM-Platten ein RAID 0 System aufgebaut. Gut eine Woche hat es auch zur vollen Zufriedenheit gelaufen.
    Heute abend nach dem Backup des Systems will das RAID-System nicht mehr, kein booten etc. ist mehr möglich.
    Lasse ich den den Drive-Fitness-Test am normalen IDE-Kanal eines anderen Rechners laufen, werden beide Platten als ok gemeldet. Hänge ich sie wieder an}s Board an die RAID-Stecker tut sicht nichts, ebenso am MSI Board an den IDE-Steckern. Im BIOS ist das RAID aktiviert, alle Treiber etc. sind vorhanden.

    - Kann ich die Backup-Platte jetzt dafür verwenden um ein neues RAID-System aufzubauen? Muss ich dann beide RAID-Platten vorher formatieren?

    - Habe die Vermutung dass das MSI-Board }ne Macke hat. Könnte noch auf ein Epox 8K3a+ ausweichen - hat zwar einen anderen RAID-Controller, aber das wäre nicht das ganz so groosse Problem.

    Andreas
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    FREU\' :):):):)

    Andreas
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Steffen,

    die Nacht war ziemlich kurz. Habe noch bis um 2:30 an der neuen Konstellation "rumfummeln" (schwitz - Angstschweiss)müssen bis es wirklich zur Zufriedenheit lief. Ist jetzt alles wieder soweit in Ordnung.

    Danke dir noch einmal und Gruss Andreas
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Steffen, die "alte" RAID-Konfiguration will so nicht mit dem Epox laufen - trotz Treiberinstallation. Habe die Platten jetzt an den RAID beim EPOX drangehangen und formatiert. Daten von der Backup-Platte werden jetzt auch an die RAID-Platten übertragen.

    Mein "PC-Spezi" meinte zwischenzeitlich, das hätte ich doch sofort machen sollen - könne doch sowieso nichts bei kaputt gehen. Die Daten auf dem Backup bleiben doch erhalten, könnte nur passieren dass das RAID nicht funktionieren könne - aber auch das sei wohl eher unwahrscheinlich.

    So long und danke, Andreas
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das MSI will mit keiner anderen Platte mehr, alles schon probiert. Habe da jetzt proforma da bestimmt schon 7 oder 8 Platten drin gehabt. BIOS erkennt sie, aber mehr nicht.

    Wenn ich die Backup-Platte beim Epox an den IDE-Kanal hänge und die beiden RAID-Platten wieder beim RAID als "0" dranhänge, müssten die Daten doch wieder auf beide Platten "verteilt" werden, oder nicht?
    Da die Daten auf der Backup-Platte ja sowieso erhalten bleiben, kann doch eigentlich nichts passieren - schlimmstenfalls gibts morgen früh wenn es nicht funktionieren sollte, wieder nur normal IDE.
    Dann ist auch wieder mein "Ober-PC-Experte" wieder da.

    Andreas
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Steffen, wenn}s nicht funktioniert wie von dir beschrieben, bekomme ich denn dann durch das überspielen der Backup-Daten von der Backup-Platte ein neues RAID-Array hin, oder hast du da auch noch keine Erfahrung - es geht um wirklich sehr wichtige und äusserst sensible Daten. Wenn die "weg" sind - ist}s wochenlange Arbeit :(:(:(:(

    Andreas
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Steffen,

    d.h. Epox }rein, Platten dran, Treiber installieren und es sollte laufen - oder verstehe ich das falsch?

    Oder hattest du so gemeint: Epox }rein, Platten partionieren u. formatieren, Win drauf, Treiber drauf, und vom Backup wieder auf die Platten "draufspielen"?

    Andreas
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    "schieb" - ich muss evtl. noch }ne Nachtschicht einlegen. Die "Kiste" muss morgen um 7:30 wieder laufen...
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, der Service ist wirklich Spitze - wenn die Ursache und die verbratene Zeit natürlich auch mehr als ärgerlich sind.
    Steffen
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Andreas, so hatte ich es eigentlich auch gemeint - neues Raid und Backup aufspielen, mir war nur nicht ganz klar, wo du das Backup gespeichert hattest (Raid1 oder IDE). Freue mich für dich, dass alles wieder läuft, Ausnahme das MSI. Halt und doch mal auf dem Laufenden, was MSI dazu meint. MfG Steffen
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    War davon ausgegangen, dass die Daten nicht nur gespiegelt waren (Raid1 ?). Ich habe sowas noch nicht probiert und würde es mit wichtigen Daten noch nicht mal machen, wenn es schon mal funktioniert hätte .... Murphy !
    In deinem Fall würde ich das MSI testen - RAID mit anderen Platten erstellen - Backup - sehen was passiert, wenn die erste Platte gewechselt wird .... . MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Ich würde schon versuchen, ob das Array auf dem Epox läuft. Musst sicherlich vorher ins Raid-BIOS und wirst dort sehen, ob ein Raid-Array erkannt wird. Neu einrichten kannst du immer noch. MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, da du mit den Daten/dem System auf dem Raid-Array schon abgeschlossen hast, kann eigentlich nicht mehr viel passieren :-(.
    Du kannst natürlich den Versuch starten, die Platten an einen anderen Raid (Epox) zu hängen - Wunder gibt es immer wieder ;-).
    Ansonsten musst du ja sowieso ein neues Array einrichten (inkl. Partitionieren und Formatieren). Wünsche dir viel Glück !
    Ich bin übrigens wieder vom Raid abgekommen, nachdem meine eine Platte sich mal kurz abgeschalten hatte und mein System einfrieren ließ. Hab zwar meine Platten noch am Highpoint hängen , aber im IDE-Modus. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen