1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid-system

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mario29, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mario29

    mario29 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    60
    hi ihrs

    ich mein system als raid system betreiben. ich hab mir zwei 40gig platten rausgesucht. die platten sollen als 1 lese und eine schreibplatte geschaltet werden.
    wieviel prozent mehrleistung kann ich ungefähr erwarten gegen über einen herkömmlichen system mit ner UDMA100 platte ?
    könnt ihr noch tipps zu raid-systemen geben?
    das ganzeläuft unter win2000 sp 2. das board ist ein gigabyte7vrxp rev 1.1 mit nen via kt 333 chipsatz.
    gabs da schon probleme?

    oki
    danke im voraus
    m.a
     
  2. Leo Combs

    Leo Combs Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    40
    Hi !!!

    Also das Argument, wenn man Festplatten lediglich als RAID 0 anmeldet, daß beim Crash einer Festplatte die Daten weg sind, zählt heutzutage auch nicht mehr. Wann fällt eine Festplatte schon mal aus. Ich habe mein System immer als RAID 0 laufen gehabt und nie ist mir eine Festplatte abgeraucht.

    Das kann Dir auch bei einer Festplatte als Single passieren.
    Man sollte schon immer eine Sicherung auf eine separate Festplatte oder eine CD/DVD machen, egal ob RAID oder nicht.

    Ein spürbaren Performanceschub im RAID-Verbund 0 hast Du nur ab vier Platten (für Deinen Gebrauch).

    Bei Videobearbeitung sollten die Platten auch 8MB Cache haben.


    Bye
    Leo Combs

    ;)
     
  3. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    An deiner Stelle würde ich mir nicht die 40GB holen, sondern direkt 80er. 40GB Lohnt sich preislich gesehen nicht.
    Performancemäßig wirst du es schon spüren können, gerade bei größeren Files.
    Mir ging es auf jeden Fall so, aber meine alte Platte war schlechter als deine. So 1/2 spürbar sollte schon mehr drin sein. Ansonsten kannst du ja mal vorher nachher mit z.B. Sandra Standart die Durchsatzraten messen.
    Auf jeden Fall solltest du die Daten vom RAID oft sichern, weil die Chance, dass die Daten futsch sind ja doppelt so groß ist.
     
  4. mario29

    mario29 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    60
    @ dammpfwallze: danke für den link!!!
    @ Hannibal_Smith: als systemplatte hab ich zZ ne WD 600BB
    ich habe vor mir 2 Seagate Barracuda mit 40gb
    (ST340014A) zu holen.
    es sollen darauf nur programme und spiele, sowie das OS laufen. zum abspeichern von daten will ich den gewonnenen platz auf der anderen platte hernehmen.

    m.a.
     
  5. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
  6. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Was will er eigentlich jetzt wissen?

    Also wie viel mehrperformance du hast, hängt davon ab, welche Platten du jetzt hast und welche du dir kaufst.
    Speziell beacht muss man nicht viel, das meiste wird gut erklärt im Netz. Ein bisschen googlen und man weiß wies geht!
     
  7. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Noch zwei 40iger Festplatten kaufen u. 0+1 draus machen.:D

    Gruss Mario
     
  8. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    was willste mit 2 x 40GB Platten machen, Raid 1 oder so kommt da wohl nicht in Frage :D
     
  9. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ich benutze so was. Allerdings sichere ich die ganzen Sachen auch regelmäßig auf meine alte Platte, die immer schön asugeht, wenn sie nicht gebraucht wird. Da kann mir ruhig eine abrauchen!
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Kann man auch Kamikaze-Raid zu sagen. Wer benutzt denn sowas?:totlach:

    Gruss Mario
     
  11. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    kommt drauf an mit wie großen Files du arbeitest. Du willst sicherlich das ganze als Raid 0 Schalten, dadurch erhöht sich die Schreib- und Leserate was sich logischerwise nur bei großen Files auswirkt. Der Nachteil der ganzen Sache ist, wenn eine Platte ausfällt is alles futsch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen