1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid-unbedingt gleicher Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Gonzo04, 8. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gonzo04

    Gonzo04 Guest

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    14
    Guten Morgen,

    ich wollte mich hier im Forum eigentlich nur erkundigen ob es beim verbinden zweier Serial ATA Festplatten (Raid 0), unbedingt nötig ist das beide Festplatten vom gleichen Hersteller sind und das es nach Möglichkeit die gleichen Modelle sein sollen? Ähnlich wie es beim Dual-Channel-RAM sein sollte?

    Ich habe nämlich das Problem das meine WD250YD Festplatte seit Wochen nicht mehr in den umliegenden Geschäften geführt wird, weshalb auch immer. Und von Online-Bestellungen sehe ich auch ab, weil ich erst 3mal online bestellt habe und davon 2mal Pech mit den Unternehmen hatte.

    Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir die oben gestellte Frage beantworten könntet, weil ich heute eigentlich noch in die Stadt fahren wollte.

    Thx

    :bitte:
     
  2. snake88

    snake88 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    129
    also genau weis ichs net aber ich hab nen raid 1 der funktioniert auch mit unterschiedlichen herstellern nur die größe muss stimmen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen