1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid unterschlägt Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von weed4all, 6. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weed4all

    weed4all ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Hi,

    Habe 4 Samsung SP2400 (SATAII,200GB) und 3 davon zu einem Raid geschlossen. Die vierte stand jedoch nicht zur Verfügung in der Datenträgerverwaltung. Sie schien aber zb. in EVEREST auf und hat bis vor dem Raid noch funktioniert.

    Konnte mir selbst helfen:
    Bin direkt nach dem Booten über F10 ins Raidtool und habe die Platten als "Einplattenraid" eingerichtet. Klingt komisch, funzt aber so :rock:

    Gruß w4a

    ---------------
    AMD 3000+,GA-K8NXP-SLI, 1024 RAM, XP PRO 64x,
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Nuja, so komisch ist das gar nicht... der RAID-Controller muss ja wissen, was er mit der Platte tun soll...:idee:
     
  3. stefan1100

    stefan1100 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Du hast also mit deinen 4 Platten ein RAID 5 gebildet.
    Weisst du auch, was du da gemacht hast?

    Du hast unter Windows ein Laufwerk mit 600 GB?

    Evtl. hat dein Raid-Controller eine Platte als Hotspare deklariert, diese springt dann ein, sollte eine andere ausfallen.

    Schreib mal genauer, wie du den Controller (Welcher Typ) konfiguriert hast.
     
  4. weed4all

    weed4all ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Hi,
    Habe mit 3 Platten ein raid 0 und die 4. zum Backup. Weiß natürlich das man auch mit anderen Verbund einfacher sichern kann jedoch meines Wissen nach nur mit Speed- und Speicherplatzverlusten.

    Das Tool ist von NVIDIA: Raid utility jan12.2005
    Habe die 3 vom FREE zum ARRAY-Fenster verschoben, den MODE auf striping und BLOCK auf optimal gestellt.
    600GB Raid0 fertig.

    Und genau das gleiche musste ich mit der 4. machen, damit diese danach in Windows aufschien.
    Obwohl es doch logischer ist, sie in der Spalte FREE DISK zu belassen.

    Grüße
    w4a
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen