1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Raid zu lahm...???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Boedel, 12. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boedel

    Boedel Byte

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    21
    Ich habe 2x Maxtor 6L080J4 (80Gbyte 7200 ATA 133)
    und eine Eio Raid Karte.. habe alle treiber und updates für win2k installiert... habe mehrere Partitionen... allerdings nur eine zugriffszeit von 12 ms.. habe sogar schon die Via treiber bekommen die den durchfluß von daten verbessern.... Wiso habe ich mit den Maxtor schlechter Werte bei Sandra als bei den IBM die ich kurz hatte... (auch 80 Gbyte 7200 Umdrehungen)...

    Im Gerätemanager von den eigenschaften Primärer IDE Kanal... Übertragungsmodus: DMA wenn verfügbar.. Aktueller Übertragungsmodus: nicht anwendbar... WARUM??????
     
  2. Boedel

    Boedel Byte

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    21
    na toll.. habs gerade gelesen...: Herstellerdaten:ca 12,5 ms zugriffszeit... na suuper... son scheiß... aargh wiso ist dann dennoch ebi einigen 8ms angegeben? und warum sind die einzeln am IDE am MB schneller und messen dennnoch unter 8 ms?
     
  3. Boedel

    Boedel Byte

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    21
    naja ok das mit dem ATA 133 hab ich nun danach auch kapiert...
    das es halt nur die Shcnittstelle ist... Aber dennoch sind die PLatten einzeln schneller am IDE MB Port mit der zugriffszeit als im Raid...
    Ich hatte mit den IBM PLatten man gerade 5 ms... im RAID....
     
  4. Gschmakofazy

    Gschmakofazy Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    202
    Hy

    Ich hab die selbe Festplatte wie du! Das mit den 12 ms ist normal. Die Maxtor Festplatte hat zwar ATA 133 aber das heisst nicht, dass sie schneller und besser ist als die anderen mit U100. Tja ich hab mich auch durch die 133 täuschen lassen...
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    5ms? Das schaffen ja gerade mal SCSI-Platten mit 15000 U/Min. Ich glaube, da hast Du Dich vermessen. Oder die Testfilegröße hat gut mit dem Cache der Platte zusammengepaßt.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Daß ein Raid-Verbund die Zugriffszeit verbessern soll, wär mir neu, im Gegenteil.
    In erster Linie wirst Du Verbesserungen beim Kopieren, öffnen und speichern großer Dateien bemerken, bei normaler Arbeit ist ein Raid auch nur so schnell wie ne einzelne Platte.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen