1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM Aldi PC v. 04/02 MD 3001

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von lau33, 7. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lau33

    lau33 Guest

    Hallo,
    ich würde gern mein Arbeitsspeicher erhöhen. Muß ich den gleichen Hersteller nehmen wie Medion??? Wenn ja, Wie lautet den dieser??? Kann ich auch 512 und den 256 einsetzen??? In welchen Steckplatz muß ich denn 256 Stecken oder ist das egal???


    Danke.

    Marco
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Es mag schon sein das die Marken-Riegel selber überall funktionieren, aber wenn ein 2. (noname/OEM/on3d/...) Riegel daneben steckt dann funzt es eben in 90% der Fälle nicht mehr. (wobei alle 2 Riegel für sich alleine Problemlos laufen)
     
  3. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    ???

    also infenion und kingston funktionieren doch auf jedem board... oder täusche ich mich da? ich hab noch nie von jemanden gehört dassolche speicher auf dem mainboard nciht laufen!
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Man sollte bei Speicherausbau darauf achten, dass man zumindest "ähnliche" Module einbaut (Latenzzeiten!) Gleicher Hersteller ist gut, gleiches Modell ist besser.

    Dazu kommt noch, dass OEM-Boards besonders wählerisch sind, was das RAM betrifft. Am besten wirst du wohl fahren, wenn du einen Computerhändler in der Nähe hast. Da kannst du bei Instabilitäten gleich umtauschen gehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen