RAM als Auslagerungsdatei unter XP SP1

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Tonec, 21. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tonec

    Tonec ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    2
    Ich habe 756MB RAM und wolte ein teil als Auslagerungsdatei nutzen,hauptsechlich die geschwindigkeit steigern.Danke für Tips.
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    nen RAM-Drive an und lagere dort die pagefile aus.
    Macht \'nen Riesensinn.

    P.S. Und nein, ich habe die Ironie-Tags ganz sicher NICHT vergessen!
     
  3. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    no comment *g*
     
  4. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Dann soll er halt die Auslagerungsdatei abschalten, so dass Windoiws das sein lässt...
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Die Auslagerungsdatei wird ja bekanntlich verwendet, wenn das vorhandene RAM nicht ausreicht.
    Du möchtest jetzt also von dem bisschen RAM noch etwas entfernen, um darin Daten zu speichern, die dann erst recht nicht mehr ins RAM passen.

    Mehr sag ich jetz nicht dazu :-|

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen