1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram-Aufrüstung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von freube00, 22. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freube00

    freube00 ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Wir besitzen einen älteren Dell-Pc der seine Diense noch ganz gut erfüllte, bis auch die Kinder ins Internet wollten. Jetzt haben wir Firewall etc. installiert. das System meldet nun dauernd, dass der Arbeitsspeicher voll ist. Wie kann ich erweitern? Muss ich mich an den teuren Dell-Vorschlag halten (Kensington KTD-XPSR/256) oder gibt es auch Alternativen dazu? Kann man verschiedene Module (von unterschiedlichen Herstellern resp. unterschiedliche Typen) einsetzen?
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Ja, kannst im Prinzip auch von verschiedenen Herstellern RAM nehmen.
    Was hast für ein System?
    CPU?
    MoBo?
    Was für RAM?

    Kannst mit Everest oder Aida32 rausfinden.
     
  3. LORD.ofthe.BOARD

    LORD.ofthe.BOARD ROM

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    5
    Aufrüsten macht auf jedenfall Sinn. Wenn du hier schon mal ein wenig rumgestöbert hast dann wirst du schon die passende Antwort gefunden haben.
    Ansonsten giebt es auch noch ein paar Tips wie = Autostart optimieren = Denn dort hängen sich im laufe der Zeit so viele Unnütze Einträge fest das so manches System garnicht mehr will. Wichtig wäre zu erwähnen den RAM regelmässig zu defragen. Toolz zu beiden Anstössen empfehle ich auf jedenfall RamIdle und Regcleaner. Beide Top. :mods:

    MfG,
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen