1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM Auslastung bei Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von delferro, 19. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. delferro

    delferro Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Hi,

    ich habe meinen ram bausteine mit win pulse anzeigen lassen und habe dazu eine frage, wenn ich ein videobearbeitung mit nero vision starte zeigt mir winpulse eine ram auslastung von 55% an. obwohl ich die priorität von nero vision sehr hoch eingestellt habe. (ich wollte einen divx film in ein mpeg format wandeln) ist das normal das die auslastung des ram nur 55% beträgt? hat jemand werte wie hoch die auslastung bei nero vision sein müsste. die auslagerungsdatei habe ich unter windows xp deaktiviert (aber auch bei einer auslagerungsdatei von 1536 mb habe ich das gleiche ergebnis von 55%)

    Noch eine zweite frage (ich wollte dafür nicht noch ein extra treat aufmachen) wie hoch müsste die temperatur meiner cpu sein im leer lauf und unter vollast? Wo kann ich die temperatur überwachung einstellen (im Bios ? unter asus probe? nur wie und was )

    thx


    Daten meines Rechners:

    Asus Motherboard
    Intel Pentium 4 2,4 Gh
    2 x 512 RAM Infenion 333
    Windows XP SP2
     
  2. Hutchenson

    Hutchenson Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    hey

    also zur ersten frage...ich vermute mal das die cpu nicht nachkommt und es deshalb überhaupt nicht nötig ist den gesammten speicher nur für dieses programm voll auszulasten!

    Im leerlauf sollte die temperatur des cpu etwa bei 45 C sein. Kann jedoch auch darüber/beziehungsweise darunter liegen, je nachdem wie stark die rechenleistung des pcs gerade gebraucht wurde.

    Um die temperatur im betrieb geringer zu halten, kann man die lüfter bei steigender wärme schneller laufen lassen. Es gibt viele programme die einen solchen vorgang unterstützen, wie z.B. die freeware "Silentfan".

    Gruss Hutchenson
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen