1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM-Einbau klappt nicht...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von holter, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. holter

    holter ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    hi!
    folgendes problem:
    ich wollte mein system von 64mb auf 256mb sd-133 ram aufrüsten. dazu habe ich einen 256-riegel eingebaut (noname) und den 64mb rausgenommen. der rechner fährt jetzt nicht mehr hoch sondern piep nur noch. baue ich den 64mb-riegel wieder ein passiert das gleiche. im handbuch steht dazu leider nichts! riegel sind beide double-side und ich habe auch sämtliche bänke ausprobiert.
    daten:
    board: m7vka
    cpu: 700 duron

    grüsse
    sven
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    da ich einmal davon ausgehe das du denn speicher richtig eingebaut hast würde ich erstmal ein biosreset machen und dann müßte zumindestens der 64 erstmal wiedergehen
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, sitzen die Speichermodule nicht richtig in den Speicherslots ? Manchmal muss man zu sanfter Gewalt greifen . Aber bitte mit Gefühl.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen