1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM-Einstellung bei Overclocking

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von leimex, 31. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. leimex

    leimex ROM

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe einen Winchester 3000 und bin gestern mit meinem winchester 3000 auf 2618 MHz gekommen bei 1.6 volt. läuft noch stabil und supi. cpu und motherboard Gigabyte GA-K8NS Ultra-939 temperatur 41 °C.

    nur beim benchmark "everest" speicher lesedurchsatz und schreibdurchsatz zeigt er mir PC 3000 an.

    wie könnte ich da noch bessere werte aus meinem speicher herausholen?

    mein speicher:

    Informationsliste Wert
    @ 200 MHz 2.5-4-4-8 (CL-RCD-RP-RAS)
    Informationsliste Wert
    Modulgröße 512 MB (2 rows, 4 banks)
    Informationsliste Wert
    Modulart Unbuffered
    Informationsliste Wert
    Speicherart DDR SDRAM
    Informationsliste Wert
    Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
    Informationsliste Wert
    Modulbreite 64 bit
    Informationsliste Wert
    Modulspannung SSTL 2.5

    siemens infeneon

    welche werte sollte ich im Bios ändern, damit die cpu-speed gleichbleibt und der speicher höher taktet?




    besten dank
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    Du solltest vor allem noch viel öfter und möglichst in allen Boards posten ! :rolleyes:

     
  3. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Poste mal lieber was dir Everest Home bei dem Punkt Overclocking anzeigt. Da erfährste wie hoch dein Speicher getaktet ist.
    Normalerweise kann man den Speicher nicht höher takten als den FSB.
    Ich würd da eher versuchen noch die Timings zu verschärfen.

    Ciao
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Geht das schon wieder los?
    Wenn der RAM mit 200 Mhz läuft, müßte er doch als 3200er erkannt werden.
    Bei mir steht ja auch PC2800, läuft ja mit 175Mhz.
    Ähnlichkeiten sind zufällig
    Dreht nach mir auch noch Everest durch?
     
  5. leimex

    leimex ROM

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    3
    Informationsliste Wert
    CPU Takt 2635.42 MHz
    Informationsliste Wert
    CPU Multiplikator 9.0x
    Informationsliste Wert
    CPU FSB 292.83 MHz (Original: 200 MHz, overclock: 46%)
    Informationsliste Wert
    Speicherbus 188.24 MHz

    Benchmark "Everest"
    Speicher "Lesedurchsatz"

    CPU Motherboard Chipsatz Speicher Lesegeschwindigkeit
    Dieser Computer Gigabyte GA-K8NS Ultra-939 nForce3-Ultra PC3000 DDR SDRAM 2869 MB/s

    Speicher "Schreibdurchsatz"

    CPU Motherboard Chipsatz Speicher Schreibgeschwindigkeit
    Dieser Computer Gigabyte GA-K8NS Ultra-939 nForce3-Ultra PC3000 DDR SDRAM 1241 MB/s

    Speicher "Speicherverzögerung"
    CPU Motherboard Chipsatz Speicher CL-RCD-RP-RAS Verzögerung
    Dieser Computer Gigabyte GA-K8NS Ultra-939 nForce3-Ultra PC3000 DDR SDRAM 2.5-3-3-6 49.6 ns


    Die Werte vor dem Overclocking:

    Speicherbus: 200 MHz

    Speicher "Lesedurchsatz"
    3016 MB/s

    Speicher "Schreibdurchsatz"
    1054 MB/s

    Speicher "Speicherverzögerung"

    58,7 ns

    Es wurde alle Werte bis auf Lesedurchsatz und Speicherbus.

    Welche Timings sollte ich genau verändern im BIOS:

    Bitte um genaue Beschreibung, da ich Anfänger bin. Danke
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Dein Speicher wird derzeit mit 66% des FSB betrieben - vermutlich automatisch, denn mit 100% wäre er längst ausgestiegen.
    Such mal im Bios, ob man den RAM-Takt nicht manuell auf einen bestimmten Wert, z.B. 70...75% einstellen kann.
    Gruß, MagicEye
     
  7. Boldorf2

    Boldorf2 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    88
    Man, mich würde mal interessieren, wie du den Proz bei der Frequenz kühlst?
    Was für Temperaturen hast du denn so unter Last?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen