1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM-Empfehlung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jacek66, 4. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jacek66

    jacek66 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    25
    Hallo
    Technische Daten:
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    Motherboard
    CPU Typ Intel Pentium 4A, 2257 MHz (4.25 x 531)
    Motherboard Name MSI MS-6533(G) (3 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 2 DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz SiS 645DX
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (05/27/02)
    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ Intel Pentium 4A, 2257 MHz (4.25 x 531)
    CPU Bezeichnung Northwood, A80532
    CPU Stepping B0
    Vorgesehene Taktung 2266 MHz
    L1 Trace Cache 12K Instructions
    L1 Datencache 8 KB
    L2 Cache 512 KB (On-Die, ATC, Full-Speed)
    Arbeitsspeicher Eigenschaften
    Modulname Siemens SDU03264D1B22MT-75
    Seriennummer E9001148h
    Herstellungsdatum Woche 27 / 2002
    Modulgröße 256 MB (2 rows, 4 banks)
    Modulart Unbuffered
    Speicherart DDR SDRAM
    Speichergeschwindigkeit PC2100 (133 MHz)
    Modulbreite 64 bit
    Modulspannung SSTL 2.5






    Bei Microstar Online habe ich Infos das ich mein Ram bis 2 GB
    machen kann.habe ich zur zeit 2 *256-möchte ich bis 1.5 GB
    gehen.
    ICH SUCHE 1 GB Ram dies passt zum meinem System.kann mir jemand Tip geben wo ich ONLINE gute Ram kaufen kann?
    mfg
    jacek66
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
  3. jacek66

    jacek66 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    25
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Wenn du sicher bist,daß dein Board pro Steckplatz 1 GB Riegel unterstützt,kannst du den nehmen. Sonst eher 2x 512MB.
    PS: Dein Board finde ich bei MSI nicht. Scheint ein OEM Board zu sein (Medion,HP...).
     
  5. jacek66

    jacek66 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    25
    Ja ..PC ist Grosse Bruder von Medion..Microstar....werde ich 1gb kaufen.Danke für tips.
    mfg
     
  6. jacek66

    jacek66 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    25
    Also 1GB habe ich gekauft-Funktioniert Prima...
    Jetzt habe ich noch eine ALTE PC:
    Technische daten:
    Motherboard Properties
    Motherboard ID 08/09/2001-i850-W83627-6A69SD4AC-00
    Motherboard Name Unknown

    Front Side Bus Properties
    Bus Type Intel NetBurst
    Bus Width 64-bit
    Real Clock 100 MHz (QDR)
    Effective Clock 400 MHz
    Bandwidth 3200 MB/s

    Memory Bus Properties
    Bus Type Dual RDRAM
    Bus Width 16-bit
    Real Clock 400 MHz (DDR)
    Effective Clock 800 MHz
    Bandwidth 3200 MB/s


    Chipset Properties
    Motherboard Chipset Intel Tehama i850(E)
    In-Order Queue Depth 8

    AC'97 Audio Controller
    Audio Controller Type Intel 82801BA(M) ICH2
    Codec Name Avance Logic ALC200(P)/ALC201(A)
    Codec ID 414C4710h

    Memory Slots
    DRAM Slot #1 128 MB (RDRAM)

    AGP Properties
    AGP Version 2.00
    AGP Status Enabled
    AGP Aperture Size 64 MB
    Supported AGP Speeds 1x, 2x, 4x
    Current AGP Speed 4x
    Fast-Write Supported, Enabled
    Side Band Addressing Supported, Enabled



    Bis jetzt habe ich 2*64-das sind Rambus speicher also muss ich paarweise kaufen...bis welche grösse kann ich gehen?(2*256)?
    und wo kann man preiswerte Rambus Modele kaufen?(die sind zimlich teuer..).
    mfg
    jacek66
     
  7. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen