1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM erweitern

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von loosingchris, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loosingchris

    loosingchris Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    möchte meinen Arbeitsspeicher aufrüsten, bin aber nicht wirklich versiert :confused: . Hier ein paar Daten zu meinem Rechner. Hätte gern mit einem 512 MB Riegel aufgerüstet (möglichst einseitig, da so im Handbuch gefordert). Habe leider noch nicht herausgefunden, ob das Ding dual läuft (schätze aber nicht). Welchen Speicher kann ich am besten verwenden??? Soll nur für den „normalen“ Hausgebrauch sein und nicht unbedingt ein Vermögen kosten.



    CPU: AMD Athlon XP, 1733 MHz (13x133) 2100+
    Motherboard: MSI MS-6367N2
    Takt: 133 MHz (DDR)
    Chipsatz: nForce220D
    Arbeitsspeicher: 256 MB DDR SDRAM (Micron Tech. 16VDDT3264AG-265B1)
    Timings: 2,5-3-3-6

    Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Herzlichen Dank im Voraus!
     
  2. Metoc

    Metoc Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    59
    was ist bitte ddr sdram? kenn ich nicht! gibt doch nur ddr oder sd.

    da du kein dual hast kauf dir einen 512. das reicht für die nächste zeit.
    133mhz für ram ist schon recht weig.
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Die Bezeichnung ist gängig, sieht man öfter! Genauer erklären kann ichs aber auch nicht... ehrlich gesagt bin ich zu faul und müde um nachzusehen... sorry ;)
     
  4. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    DDR-SDRam = Double Data Rate Synchron Dynamic Ram

    Das is eigentlich die korrekte Bezeichnung für DDR-Ram aber da das elend lang is und dann mit dem SD nur verwirrt lässt man das SD darin einfach weg.

    Ciao
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Jupp, es gibt eben DDR-SDRAM und SDR-SDRAM.

    MCI/MDT stellt ganz günstigen und trotzdem guten RAM her.
    Wenn der neue Speicher schneller getaktet ist, macht das nix, der kann auch mit geringerer Frequenz betrieben werden.

    Gruß, Magiceye
     
  6. sieben13

    sieben13 ROM

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    hab das gleiche motherboard, hab zum 128er nen 512er dazugesteckt, läuft problemlos. vlg

    PS: hab meinen bei CONRAD gekauft, knapp 40€
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das Thema ist bald ein halbes Jahr alt! :D
     
  8. sieben13

    sieben13 ROM

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    und trotzdem gelesen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen