1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram Erweiterung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDfreak, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Hallo,

    Ich arbeite unter Win XP Pro und frage mich ob sich eine Erweiterung von 512 MB DDR auf 768 MB DDR lohnt???

    In meiner Freizeit Spiele ich gern die neuesten Games und betreibe Videobearbeitung.

    Wäre schön wenn jemand antwortet.

    Ich habe bereits 1 Corsair 512 MB PC 2700, CL2 im PC und könnte für rund 60? die 256 MB Version bekommen.

    Mfg AMDfreak
     
  2. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Wenn ich ein Multimedia Bestriebssystem kaufe und das für teures Geld erwarte ich das die eigene Software vom Hersteller läuft und sicher ist und nicht unzählige Bugs hat.

    Linux ist ja bereits reif für Spiele. Aber es fehlt die Unterstützung der Hersteller immer noch. Aber ich denke wenn es Spiele für Linux bald gibt denke ich ändert sich auch schnell die Benutzerzahl und geht sehr schnell nach oben, wenn die Spiele besser laufen unter Linux als unter Windows.

    Mfg AMDfreak
     
  3. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    das mit dem 5.1-Sound scheint mir ein Creative-Problem zu sein, habe vor einiger Zeit auf Terratec gewechselt und damit nun keine Probleme mehr...und zu BS ... da fnde ich, der eine mag dies der andere das....bei dem einen läufts, beim anderen nicht...deswegen meiner Meinung nach keine Pauschalisierung möglich... wenn vom Grund her fehlerhaft, dann uß der Fehler bei allen auftreten. Linux finde ich auch nicht schlecht...würde mich aber interessieren wie sich die "Fehlerhäufigkeit" entwickeln würde, wenn es in gleicher Anzahl wie MS/WIN-Systeme auf den PC}s werkeln würde. Naja, vielleicht kommt der Zeitpunkt ja noch, dann wird man es wissen.

    Gruß und vorläufig erst mal guat}s nächtle

    so long

    Wolfgang
     
  4. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Naja so lang man nur unter Win 95/98 Games gezockt hat und bissl Office keine Probleme.

    Mit XP an sich habe ich auch keine Probleme. Nur mit dem 5.1 Sound. Entweder deaktiviert Windows oder der Creative Treiber ständig die Kanäle das nur aus 2 von 5 Lautsprechern Sound kommt. Dann muss ich jedes mal neu im Treiber 5.1 einstellen und der Sound ist wieder da auf allen Boxen. Unter Win 98 und auch 98 SE hatte ich das Problem nie.

    Ich finde man kann MS pauschal als negativ bewerten. Naja schlecht nicht, eher so als arbeiten da Personen an etwas wovon sie keine Ahnung haben. Von der Internet Explorer Sicherheit mal angefangen bis hin zu den einfachsten Bugs wie z.b dem sicherheitspatch von April für XP. Bei vielen Usern gibt es seit dem Tage Programmstartverzögerungen. MS selbst ist das aber merkwürdigerweise nicht aufgefallen. Das bestätigt meine Meinung immer mehr das da nur Personen ohne bezug zur Realität arbeiten.
    Sicher ist kein System fehlerfrei. Aber bei anderen Betreibssystemen gibt es wenigstens Updates umsonst die Lücken beseitigen. Wie das z.b bei Linux der Fall ist. Statt man wie bei MS dann immer ein neues Programm kaufen muss um die max. Sicherheit zu haben.

    Mfg AMDfreak
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Nun ja, die Erfahrungen mit MS-BSés sind recht unterschiedlich. 95 und 98 waren ein bisserl störrisch, aber dann nach einigen "Eingriffen" stabil.... Me lief von anfang an stabil bis ich im 1,5GB RAm reingequetscht hab :-) .... dann waren wieder "Eingriffe" nötig. Mit XP hatte ich bisher noch keine Probs und hab es in Betrieb seit es auf dem Markt ist. Aber da jeder seine eigenen Erfahrungen und die Faktoren von denen der reibungslose Betrieb des PC}s abhängt nicht allein in der Software zu suchen und zu finden sind, kann nicht MS pauschal negativ bewerten.

    Gruß
    Wolfgang

    PS.: auch andere BSés haben ihre Tücken :-)
     
  6. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Ich nutz diesen auch nicht. Aber bei MS weis man nie was noch für Bugs auf einen warten. Und so mit den Jahren habe ich echt langsam die Nase voll von den ganzen Bugs.

    Mfg AMDfreak
     
  7. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Also ich hab 1GB drin und kann keine Probleme feststellen... muß allerdings dazu sagen, daß ich den Ruhezustand nicht nutze... ich mache auch viel Bildbearbeitung und Sound, da macht sich das GB schon recht positiv bemerkbar

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    1 GB Ram wäre auch schön. Aber da gibt es ja einige Bugs unter XP. Vom Ruhezustand angefangen...

    Mfg AMDfreak
     
  9. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi,

    unter XP und bei Videobearbeitung ist die Erweiterung m.E. sinnvoll. Wenn es Dir möglich ist würde ich aber statt der 256 MB noch einen 2ten 512er-Riegel nehmen.. der Preisunterschied dürfte sich eigentlich in Grenzen halten.

    Gruß
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen