1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram erweiterung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von okis1990, 2. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Also hab jetzt mit zusätzlich 768 mb ddr ram gekauft beim einbau lief alles super aber der pc zeigt nur 768 mb ddr ram an obwohl ich vorher schon 512 mb drinnen hatte !!! kann mir jemand helfen
     
  2. dichta

    dichta Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    484
    lies doch bitte die regeln und poste deine system daten dann kann man dir auch helfen danke
     
  3. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    es wäre jetzt wichtig weil ich sie grad einbauen muss !!!!

    3x256mb 1x512mb
     
  4. Prider

    Prider Byte

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    22
    Also echt.
    Ohne Systemdaten läuft hier garnix mein Freund!
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Pc daten:
    -Fujitsu Siemens
    -Intel(R) Celeron(R) CPU 2.93GHz, 2925MHz
    -512 mb ddr ram von Samsung
    -Msi
    -Ati radeon 9200 pro
    -Bios Version:RS350 - 42302e31

    NT
    +3,3v =15a/+5v=32a/-5v=0,5a/+12v=12a/-12v=0,8a/+5vsb= 2,0a

    Was sagt den Everest zum Boardnamen?
    Das BIOS kommt mit den 4 Riegeln nicht klar. Was sind für welche? Single Sided/Double Sided??


    @Prider
    Ohne Suchfunktion läft hier garnix, mein Freund.

    @okis1990
    Was willst Du mit dem vielen RAM inne Kiste? 2x256 + 1x512 reichen.
     
  6. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Mein pc:

    Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition
    OS Service Pack Service Pack 2

    CPU Typ Intel Celeron D 340, 2933 MHz (22 x 133)
    Motherboard Name MSI RS350M-ILSR (MS-7031)
    Arbeitsspeicher 768 MB (DDR SDRAM)
    Grafikkarte RADEON 9200 PRO Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    Festplatte ST3160021A (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

    Also 2x256mb ddr ram PC3200 CL3 von samsung
    1x 256 MB DDR-SDRAM Chip (PC2100)
    Und
    1x 512 MB DDR-SDRAM Chip (Pc2700)

    ich würde ja gerne 2x 256mb und 1x 512mb doch das geht nich ich konnte nur die 3 256mb riegel zum funktionieren bringen!!
     
  7. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Emmm... woher weist du eigentlich meine pc daten????:bahnhof:
     
  8. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  9. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    hab schon versucht den 2100er rauszuschmeisen und den 2700 mit den beiden 3200er rein zu machen aba das klappt nicht nur die 3x256er funktionieren zusammen! frage: wie stelle ich das bei bios auf 166???
     
  10. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Da muss im BIOS irgenwo was mit "by SPD", "by User" oder so stehen.
     
  11. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    wie kann ich das erkennen ob es single oder double ist
     
  12. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Auffe RAM-Riegel sind die Chips

    (a) auf einer Seite
    (b) auf beiden Seiten
    (c) da sind garkeine drauf, nur ein Blech aus Gold
     
  13. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    also der 512er ist single sided die 2x256 von samsung (3200)sind auch single nur der eine 2100er 256mb riegel ist double!
     
  14. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wo hast Du die Neuen gekauft?
    Mach mal MemTest. Einzeln.
    Was is im BIOS mit Einstellungen? Wie sind die?
     
  15. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Also hab sie von einem privatverkäufer einzeln funktionieren alle allerdings bin ich kein pc experte und kenn mich daher auch nicht mit bios aus!! gibt es da keine möglichkeit ohne zu schauen (im bios) die best mögliche leistung aus den riegeln rauszuholen? hab gemerkt wenn ich sie verschieden rein tuhe ändert sich die leitung ich habe 4 anschlussplätze 2 lila 2 türkis hab jetzt die 3 256er riegel drinn und es funktionieren alle drei! also 768mb
     
  16. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    Hab meinen arbeitsspeicher aufgerüstet aber ich aknn nicht alle 4 riegel zum laufen bringern nur die 3 256er riegel kann ich zusammen zum laufen bringen der 512er wird nicht erkannt aber alleine eingebaut funkt er kann mir jemand helfen um mindestens die 2x256er von samsung und den 512er zum laufen zu bringen
    damit ich wenigstens 1gb arbeitsspeicher habe!


    Also 2x256mb ddr ram PC3200 CL3 von samsung
    1x 256 MB DDR-SDRAM Chip (PC2100)
    Und
    1x 512 MB DDR-SDRAM Chip (Pc2700)



    Mein pc:

    Betriebssystem Microsoft Windows XP Media Center Edition
    OS Service Pack Service Pack 2

    CPU Typ Intel Celeron D 340, 2933 MHz (22 x 133)
    Motherboard Name MSI RS350M-ILSR (MS-7031)
    Arbeitsspeicher 768 MB (DDR SDRAM)
    Grafikkarte RADEON 9200 PRO Family (Microsoft Corporation) (128 MB)
    Festplatte ST3160021A (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)

    )
     
  17. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Noch ein Beitrag?
    Kennst Du niemanden der mal ins BIOS schauen kann?
     
  18. okis1990

    okis1990 Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    49
    nein leider nicht
     
  19. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  20. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Bevor man sich Arbeitsspeicher anschafft, sollte man im Handbuch des Mainboards schmökern, denn dort ist in der Regel beschrieben auf welchem Steckplatz in welcher Kombination man welche Rambausteine stecken darf.
    Aber nun scheint das Kind ja schon in den Brunnen gefallen zu sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen