1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram falsch eingestellt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von User010709, 14. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy kann es sein das mein sdram133 mhz im bios falsch eingestellt ist oder sowas? denn wenn ich übers lan ziehe fängt windows zu "ruckeln" an. wenn ich dann ram booste geht es wieder....

    Mein sys: 2*256 mb sdram
    Mobo: msi k7turbo 2
    cpu: amd athlon 2000+
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy also ich hab 512 mb ram hab aus diesem grund nun auch mal auf winxp gewchselt und werd da maltesten unter me hatte ich danach noch so 300 kb frei!!! Daruckelte sogar der masuzeiger
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich kenne nur, das eine Netzwerkkarte nicht funktioniert, wenn der PCI-Slot die Leitung mit der AGP-Grafikkarte teilt.

    Ein Treiber sollte ohne Zusatzprogramme und bei reinem Windowsmanagement immer so im RAM residieren, dass alles funktioniert.

    Vielleicht noch einen Virenscanner laufen, der rumspinnt?
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    @ compi-biggi:

    Wenn ich die damaligen Threads noch richtig in Erinnerung habe, dann kann Windows 9X nicht ohne weiteres 512 MB verwalten, ich lasse mich aber auch eines besseren belehren..., will hier ja keine falschen Infos rausgeben... oder war es so, daß Win 9x nur b i s 512 MB verwaltet und es darüber hinaus Probs gibt?

    Falls ich das jetzt verwechselt haben sollte, entschuldigung dafür...
     
  5. compi-biggi

    compi-biggi Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    204
    @ghost-rider,

    Du unterliegst da m.E. einem Irrtum, W98 kann durchaus ohne Registry-Tuning 512 mb ram ansprechen und verwalten, mit Zusatzmaßnahmen (max.File-cache einstellen usw.) sogar mehr, allerdings bringt das keinen Nutzen da der Vorteil von mehr Ram durch dem höheren Verwaltungsaufwand verloren geht, bzw. sich sogar ins Gegenteil verkehren kann.


    Biggi
     
  6. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi pillul,

    kommt halt auf Dein Betriebssystem an, ob dieses auch die 512 MB vollständig anspicht.... Win 9X tut es nämlich nicht....
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das Problem liegt wohl kaum am RAM. Viel wahrscheinlicher wäre der Motherboard- oder Netzwerkkartentreiber; oder Du hast in der Tat eher wenig RAM (für das, was Du machst).

    Eine Möglichkeit wäre noch, ein Progi einzubauen, das RAM automatisch freigibt. Z.B. RAMidle - hab\' ich auch und bin zufrieden damit.

    Frage: wieviel RAM ist denn nach einer Netzwerk-Betätigung noch frei?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen