1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram falsch erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MrFakensen, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrFakensen

    MrFakensen ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    habe ein Epox 8K5A3+ Motherboard und 512 MB Samsung pc 2700 cl2,5. Mein Board erkennt bei Booten allerdings nur 512 MB Pc 2100 also 266 Mhz anstatt 333Mhz.

    Wie kann das sein , was kann ich tun?

    Schliesst man mit einem Ultra ATA Cable eigentlich nur die Festplatte oder auch andere Laufwerke (CD-Rom etc.) an?

    greets, Faker
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    schlechter stehen wirst du dich mit einem 2700+XP auf keinen Fall. Erst mit solchen Prozi}s bzw. ungelockten und entsprechend den Mulit nach unter korrigierten Prozi}s geht "die Post ab".
     
  3. MrFakensen

    MrFakensen ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hi,

    das mit dem Flaschenhals hab ich mir schon gedacht, aber ich hab ihn als investition in die Zukunft gesehen, da ich mir eher eine neue cpu als neuen ram kaufen werde (hab jetzt amd xp 2000).

    Oder stell ich mich mit dem pc 2700 schlechter als mit dem 2100?

    Greets, Faker
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du Original-Samsung RAM (Samsaung Logo auf dem Aufkleber) oder sind einfach nur Speicherchips von Samsung verbaut worden?

    Ferner musst du im BIOS den Speicher auch als PC2700 "anmelden", d.h. als RAM-Takt "166 MHz bzw. HCLK+33 MHz" je nach BIOS-Option bei den RAM-Einstellungen angeben - im Handbuch nachsehen.

    Anschliessend sollte das RAM als PC2700 beim nach folgenden Boot-Vorgang erkannt werden.

    Andererseits nutzt dir PC2700 RAM nur etwas wenn du auch eine CPU hast die mit 166/333 MHz FSB taktet. Ansonsten ist die CPU der "Flaschenhals" weil diese mit 133/266 MHz taktet und damit das RAM "ausbremst".

    Mehr dazu hier http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=76245 und hier http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=76019 Im Prinzip geht es in den beiden genannten Threads um das gleiche Problem wie bei dir, lass} dich also nicht von den Voraussetzungen (RAM und Motherboard) nicht irritieren... es geht lediglich um das Aufzeigen des "Flaschenhalses"...

    Wegen dem Kabel, du kannst das Kabel natürlich auch für die anderen Laufwerke verwenden.

    Manni
     
  5. slave20

    slave20 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    22
    also mit dem ram kann an 3 dingen liegen:
    1. board kann nicht mehr
    2. ram kaputt
    3. Board defekt
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    mmmh... PC333-RAM macht eigentlich nur Sinn, wenn es mit CL2 betrieben wird. Samsung ist da sicher etwas vom Besten, wenn man CL 2,5-Riegel auf CL2 übertakten will. Bei der Revision 5 geht es immer (RAM-VCore auf 2,6 stellen), bei der Revision 4 geht es meistens.

    In der Forumssuche kannst Du herausfinden, welche Revision Du hast. Der betreffende Artikel stammt von AMDUser.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen