1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram für Aldi-PC 11/02

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bauchi, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bauchi

    bauchi Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    11
    Hallo beisammen!

    Ich würde mir gerne 512 MB RAM für meinen Aldi-PC 11/02 zulegen - kann mir jemand Tipps geben, welchen Speicher ich brauche? Ist die Marke egal?

    Vielen Dank!
     
  2. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    Ich hab mir eben ein 512er riegel bestellt nun kann ich aber keine logische Erkärung finden, wieso man den größeren Speicher in den CPU-näheren Steckplatz einbauen muss :confused:
     
  3. botra

    botra Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    56
    To AceWando:

    ...weil er da als erstes zugreift. Ist doch bei jeder Hardwarekomponente so, oder? Immer das Höchste zuerst,
    sonst wird die Systemleistung auf die schwächere Komponente runtergeregelt. Naja, lasse mich gerne eines Besseren belehren...
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    du solltest möglich ram der gleichen marke wie schon drin ist verwenden
     
  5. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    Wieso denn das?
     
  6. botra

    botra Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    56
    Hallo, habe auch unlängst meinen Arbeitsspeicher auf 768
    MB erweitert und habe auch denselben Rechner (MD 8000). Du brauchst halt nur ein 512er DDR-Ram-Modul (Nähere Infos in der Online-Hilfe auf Deinem Rechner) Die Marke ist glaube ich egal. Meines hat 82 Euro gekostet. Ich muss allerdings sagen, dass sich meine Computerleistung nur unwesentlich erhöht hat. Ist halt bei größeren Rechenleistungen etwas schneller...

    Gruß, Boris

    P.S. Du solltest beim Einbau darauf achten, dass das höhere
    Modul am nächsten am Prozessor sitzt, d.h. in der Reihenfolge: Prozessor, 512 Mb, 256 MB. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen