1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram & Grafikkarte neu: Board schweigt :(((

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Fuxia, 1. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuxia

    Fuxia ROM

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Ihr,

    ich bin sehr traurig und verzweifelt ich hab mich heut total gefreut mit neuer Grafikkarte (Radeon 9250) und neuem Arbeitsspeicher (1 Riegel: DIMM PC3200/400 MHz, 1GB) nach vor meinem PC zu sitzen und diese einzubauen, so auch getan und dann der große Schock: es tat sich nichts am TFT,

    Problem schon oft mal kurz gehabt, dass kein Signal ankommt und das Bild nicht erscheint, meist gings nach 2,3 Versuchen wieder, diesmal nicht..

    alte Grafikkarte wieder reingesetzt, Ram in anderen Stackplatz.. nichts.

    Dann zum Board das Handbuch geladen und Bios nach Anleitung resettet.

    Wieder nichts

    Wenn ich einschalte, drehen die Lüfter, es klingt als würde der Rechner hochfahren aber weder Bildschirm, noch Tastatur oder Maus geben je ein Lebenszeichen. Es war auch immer möglich mit kurzem Druck auf den Power knopf den PC runterzufahren, dies geht auch nicht mehr. Sad

    Was kann ich jetzt noch tun? Was ist das für ein Mist?

    Das Board ist von MSI das K7N2 Delta-L
    Die CPU Athlon XP 3200

    Hoffe jemand hat noch Rat für mich -.-

    Grüße Fuchsia

    PS: wo kann man sowas vielleicht schnell überprüfen oder reparieren lassen, also das Board? Ich muß es unbedingt wieder zum laufen kriegen :((((
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    hast Du mal neue GraKa und alten RAM probiert ? der nForce2-Chipsatz läuft nicht mit billigen RAMs, die "speziell für VIA- und SIS-Chipsätze" z.B. über ebay verkauft werden ! kannst Du die genauen Specs nennen oder einen Link, falls Du online gekauft hast ?
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.642
    Kannst du mal den alten RAM wieder einbauen?

    Hast du beim Einbauen auch nichts aus versehen gelockert (Kabel, Stecker, Steckkarten) ?
     
  4. Fuxia

    Fuxia ROM

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, danke für eure Worte, ich habe es mit dem alten Ram versucht, auch mit der alten Karte, es geht keine Variante mehr, und es steckt auch alles richtig :(
    Den Ram hab ich bei Atelco im Laden gekauft, für 99 Euro, ist halt infineon chip auf anderem Riegel, aber hatte ich vorher auch so einen... :(
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Gelbe Seiten lesen!
     
  6. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich würde auch mal alle Verbindungskabel testen. Vielleicht bist du beim Einbau irgendwo rangekommen (Festplatten, Stromkabel).

    Du kannst auch alle noch mal abziehen und Stück für Stück wieder dranstecken. Ich hatte es schon mal, das ein kaputtes IDE Kabel, das den Rechnerstart auch blockiert hat.
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    alle Kabel abziehen ist eine gute Idee ! dann noch GraKa und RAM weglassen und dann mal starten - gibt die Kiste dann immer noch keinen Ton von sich, bleiben nur noch Board, CPU und Netzteil als Schuldige übrig ! :rip:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen