1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

RAM - Habe ich mich verkauft?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von andreasstudent, 28. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andreasstudent

    andreasstudent ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich habe einen Medion 8080 XL. Meines Wissens nach hat er 2 Riegel je 256 MBRAM. Jetzt habe ich mir einen 512er Riegel gekauft. Kann ich den einfach in einen freien Steckplatz stecken oder muß ich irgendwas "umstecken". Will sagen, soll ich den 512 nach vorne in die Mitte oder nach hinten machen? Oder hätte ich evtl. sogar 2 x 256 gebracht.
    Vielen Dank!

    Gruß
    andreasstudent
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Was sagt denn das Handbuch zu einer solchen Aktion?....
     
  3. .Erzengel*

    .Erzengel* Byte

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    123
    Also in erster Linie musst du erstmal prüfen ob dein RAM kompatibel ist, was du aber schon gemacht haben wirst hoffe ich.

    Dann kommt der größte RAM (bei dir 512MB) meisstens nach als erstes. Welcher Steckplatz jetzt #1 ist steht bei der Bedienungsanleitung deines Mainboards dabei.

    mgf Erzengel
     
  4. gbencze

    gbencze Byte

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    57
    an Andreasstudent:

    Zitat: Oder hätte ich evtl. sogar 2 x 256 gebracht. (gebraucht)?

    Ja!!!
     
  5. andreasstudent

    andreasstudent ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Na prima. Ein Handbuch für das Motherboard war nicht dabei. Ich habe auf jeden Fall nichts gefunden. Kann mir jemand sagen, wo ich es her bekomme? Gibt´s vielleicht einen passenden Link? Spricht irgendwas dagegen, zusätzlich zu den beiden 256er Riegeln den einen neuen 512 einzubauen? Danke für Eure Hilfe.

    Gruß
    andreasstuden (der Unwissende)
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Prinzipiell spricht nix dagegen, den Speicher einfach einzubauen.
    Falls Dein Board DualChannel-Mode unterstützt, ist dieser dann evtl. nicht mehr verfügbar - aber das macht wenns hochkommt, ein paar % Performance aus.

    Gruß, Magiceye
     
  7. andreasstudent

    andreasstudent ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Danke,
    dann baue ich ihn mal ein.

    Gruß
    andreasstudent
     
  8. Christoph_vW

    Christoph_vW Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
    An welcher Position der RAM Baustein funktioniert hängt nicht von der Größe ab!

    Auch es ist bei SD und DDR Speicher nicht erforderlich immer zwei gleiche Speicherbausteine einzusetzen.

    Es kann allerdings sein, dass bei einigen Kombinationen nur Single bzw. Double Sided RAM in bestimmten Sockeln läuft, dass sollte man im Handbuch nachschlagen.

    Bei manchen Boards gibt es z.B. 6 RAM Bänke die sich nur in bestimmten Kombinationen bestücken lassen, je nachdem ob der Speicher im Dual- oder SingleChannel Betrieb läuft.
     
  9. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Von der CD, die beim PC dabei war. Da sind alle Handbücher für alle eingebauten Geräte im PDF-Format drauf.
     
  10. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Selbst wenn das Handbuch weggeschmissen, und der Hund die CD gefressen hat, man man sich das Acrobat-File bei Medion saugen bzw schicken lassen.

    Ich weiß ja nicht ob andreasstudent das alles selbst "entsorgt" hat. Ich verstehe nicht wie manche leute immer alles gleich wegwerfen oder verlieren. Bei mir ist alles was mit dem PC mitgeliefert wurde immer in einem Karton. Aufschrift: Zubehör für 8383XL.
     
  11. dortel

    dortel Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Ich hab mal nach diesem Handbuch auf der CD geschaut. Da finde ich aber nix. Ich weiß nicht, was Du da für eine CD hast.

    dortel
     
  12. sleepingeye

    sleepingeye Byte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    8
    servus

    ich hab das gleiche problem habe auch den md 8080 xl und möchte meinen arbeitsspeicher aufrüsten!

    was ist dann eher für mich geeignet:

    DDR PC400 1024MB MDT CL2,5 Dualkit

    oder

    halt stinknormale:

    DDR PC400 512MB Elixir CL3


    diese rams sind momentan drin
    Siemens, DDR-400, CL 3, 2 (Dual Channel)


    bringt mir des jetzt etwas wenn ich die MDT einbaue oder soll ich lieber gleich die jetztigen raussschmeißen da es dann mit den MDT einiges schneller geht ...

    oder einfach die normalen reinhauen ???


    MFG
     
  13. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Was es Dir bringt RAM mit Timing 3,0 mit 2,5 bei Aldi-Rechnern zu mischen:

    Anstelle 400 läuft er zB nur noch mit 333 oder einer anderen, im BIOS des Aldi-Rechners definierten Rate.

    Normalerweise kann man im "kastrierten" BIOS von Aldi-Rechnern keine diesbezüglichen Einstellungsänderungen vornehmen, die eine Anpassung bzw. einen Ausgleich erbringen.

    Beibehaltung der Dual-Channel-Fähigkeit (DC) hängt auch wegen ungenügender Einstellungsmöglichkeiten häufig davon ab, dass gerade in Aldi-Rechnern DC geprüfte Module verwendet werden.

    Wenn Du nicht die Möglichkeit hast, verschiedene RAM-Bestückzungen ohne Kostennachteile auszuprobieren, kaufe nach obigen Ausführungen gleich "auf Nummer sicher".
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die Halbleitersparte von Siemens heißt inzwischen (na eigentlich seit vielen Jahren...) Infineon und daher dürften sich Infineon-Module noch am ehesten damit vertragen.
    Ob Du 2x256+1x512 oder 4x256MB für Dual-Channel-Betrieb brauchst, hängt vom Board ab. Steht hoffentlich im Handbuch.
    Mit 2x512 geht es aber auf jeden Fall.
    Der Unterschied zwischen CL2,5 und CL3 ist so minimal, daß Du ihn garantiert nicht bemerken wirst.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen