1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ram kaputt (Speicherfehler)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von gordenfreeman2, 5. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gordenfreeman2

    gordenfreeman2 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    96
    Hi!

    Ich habe eine Frage wie kann ich testen ob mein Arbeitsspecher nicht kaputt geht langsam.

    Jedesmal wenn ich mehr als 12 Fenster offen habe stürtzt mir zuerst das ICQ ab dann der Netscape und dann der Explorer. Woran kann das liegen.

    Das ganze passiert nur wenn ich den Netscape des öfteren offen habe oder wenn ich das icq offen habe und der lechgeet wird gestartet. Dann bekomme ich eine Fehlermeldung das er auf einen Speicher nicht zugreifen kann usw.

    Wüsste hier irgendjemand eine möglichkeit warum das dauernd passiert bzw. wie kann man den Ram test,

    thx im voraus

    lg stef
    [Diese Nachricht wurde von gordenfreeman2 am 05.05.2003 | 14:45 geändert.]
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,

    erst mal brauchen wir noch mehr Infos über Dein System wie:

    eingestetztes Betriebssystem, sonstige Hardwareausstattung (insbesondere Netzteil und: Wieviel Ampere es bei wieviel Volt bringt), sonstige installierte Software), verwendetes Motherboard, usw.

    Handelt es sich um Marken- oder Nonamespeicher? Mit welchen Bioseinstellungen betreibst Du den Rechner (insbesondere Speichertimings)? usw. usw. ...

    Es kann an einem Software- / Hardwarekonflikt liegen, als auch an einem Hitzeproblem oder Inkompatibilität u.v.m.

    Ebenso kann natürlich ein echter Speicherfehler vorliegen. Diesen kannst Du aber selbst in der Regel <B>nicht</B> feststellen, da hierzu ein spezieller Hardwaretester erforderlich ist, um echte Aussagen liefern zu können, und diese sind für den Privatgebrauch unerschwinglich.

    Ein Softwarprogramm das manche Händler zur Analyse haben ist "tooltest" von Toolstar. Dieses Programm analysiert wesentlich detaillierter und zuverlässiger als Programme wie "memtest" und Co.

    Geh also mal zum Händler Deines Vertrauens und lasse ggfs. die Riegel checken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen